Hilfsnavigation

 Familie & Soziales



11.09.2012 

Der Vorstand des Forums für Menschen mit Migrationshintergrund der Stadt Elmshorn stellt sich vor.

Vorstand - Forum für Menschen mit Migrationshintergrund



Die Stadt Elmshorn freut sich, Ihnen den Vorstand des neugegründeten Forums für Menschen mit Migrationshintergrund vorstellen zu dürfen.

Bei der Gründungsveranstaltung am 23. August 2012 waren über 100 Elmshornerinnen und Elmshorner anwesend.

Dem Forum sind 59 Mitglieder und 13 Vereine beigetreten, die anschließend den Vorstand gewählt haben.

12 interessante Kandidaten aus 9 unterschiedlichen Herkunftsländern haben sich zur Wahl gestellt. In einer kurzen Rede haben sie sich dem Publikum vorgestellt und die Mitglieder des Forums hatten die Qual der Wahl. Es war wahrlich, angesichts der Vielfalt an spannenden Persönlichkeiten, nicht einfach, sein Kreuz auf die Wahlzettel zu machen.

Das Forum hat sich jedoch bei der geheimen Wahl eindeutig für die folgenden Kandidaten entschieden:

Vorsitzender:
Herr Maximino Canete Afonso; Migrationshintergrund: Spanien

Herr Canete arbeitet als Sozialpädagoge beim Jugendamt in Elmshorn. Er hat eine Fortbildung zum Multiplikator im Rahmen des Partizipationsprojektes Elmshorn absolviert.

1. Stellvertreterin: Frau Liilika Mahanssur-Allev; Migrationshintergrund: Estland

Frau Mahanssur-Aller hat Germanistik studiert und arbeitet als Dolmetscherin und Dozentin für Deutsch als Zweitsprache.

2. Stellvertreterin: Frau Gülderen Soylu; Migrationshintergrund: Türkei

Frau Soylu wurde als Kind türkischstämmiger Migranten in Elmshorn geboren. Sie hat an der Universität Hamburg Betriebswirtschaftlehre studiert und anschließend als Bereichsleiterin gearbeitet bis sie Mutter wurde. Sie ist ebenfalls, wie der Vorsitzende, zertifizierte Multiplikatorin.

1. Beisitzerin: Frau Larisa von Wolff; Migrationshintergrund: Russland

Frau von Wolff hat eine juristische Ausbildung absolviert und arbeitet als
gesetzliche Betreuerin für Erwachsene.

2. Beisitzerin: Frau Katerina Nassis-Klaus; Migrationshintergrund: Griechenland

Frau Nassis-Klaus hat eine Ausbildung als Schifffahrtskauffrau und biologisch-technische Assistentin absolviert und arbeitet zur Zeit in Hamburg.

3. Beisitzerin: Frau Ketevan Rohwer; Migrationshintergrund: Georgien

Frau Rohwer hat in Georgien Germanistik studiert und dort eine Waldorfschule gegründet. Bis heute ist es die erste und einzige Waldorfschule Georgiens. Sie arbeitet freiberuflich als Dozentin für Deutsch als Zweitsprache u. a. bei der Volkshochschule.

Der Stadtrat, Herr Volker Hatje, ist gespannt auf die Impulse des Forums auf das kulturell vielfältige Elmshorn. „Die Gründungsveranstaltung hat unsere Erwartungen übertroffen“, fasst Stadtrat Hatje seine Eindrücke zusammen.

 


Ansprechpartnerin
Gülderen Soylu
E-Mail: