Hilfsnavigation

Radwanderwege

Velorouten

Faltblatt_Velorouten_Map_blanco
Frau Schon, Stadt Elmshorn 

Karte der Velorouten zum Download als PDF per Klick auf das Bild.

Seit Mitte der 1990er Jahre arbeitet die Stadt Elmshorn daran, den Radverkehr noch attraktiver zu gestalten. Dafür soll das Radwegenetz durchgängig komfortabel befahrbar und sicher werden. Der Rahmen für diese Maßnahmen ist das 2010 aktualisierte Veloroutenkonzept.

Velorouten

Eine Veloroute ist eine wichtige innerstädtische Fahrradroute. Radfahrer sollen diese Routen besonders zügig und sicher zurücklegen können – und zwar bei jedem Wetter und auch bei Dunkelheit. In Elmshorn bedeutet das: Die Velorouten sollen Stadtteile und Umlandgemeinden mit der Innenstadt sowie Schulen mit Wohngebieten verbinden. Je nach Umfang der notwendigen Maßnahmen konnten bereits einige Routen eröffnet werden, während andere noch auf ihre Umsetzung warten. Eine Übersicht aller Velorouten bietet unsere Übersichtskarte.

Fahrradstraßen

Den Schulweg sicherer gestalten, den Radverkehr stärken: Diese Ziele werden mit der Einrichtung von Fahrradstraßen verfolgt werden. Motorisierter Verkehr darf in diesen Straßen mit maximal 30 km/h unterwegs sein, Radfahrer nebeneinander fahren - und Autofahrer müssen besondere Rücksicht auf Radler nehmen und gegebenenfalls noch langsamer fahren. Die Fahrbahn ist praktisch ein Radweg, sodass Fahrradfahrer hier Vorrang haben.

In Elmshorn gibt derzeit vier Fahrradstraßen: Die Amandastraße, Apenrader Straße, Friedenstraße sowie die Hainholzer Schulstraße.

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Flächenmanagement
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 453
E-Mail:
Ansprechpartnerin
Frau Unger
500.01
Telefon:
+49 4121 231 471
Weitere Informationen