Hilfsnavigation

Möhringsches Haus

30. Frauenempfang der Stadt Elmshorn: Beim Jubiläum geht’s um die Pille

In diesem Jahr dreht sich unter der Überschrift „Die Pille – die sexuelle Revolution?“ alles um eines der bekanntesten Verhütungsmittel, das bis heute für kontroverse Diskussionen sorgt. Als Gastrednerin konnte Prof. Dr. Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a.D., gewonnen werden.

Frauenempfang 2016 Hinweisbild
Frau P. Schmidt, Stadt Elmshorn 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Der 30. Frauenempfang beleuchtet damit, wie sich die Lebensumstände von Frauen seit den 1960er Jahren verändert haben. Dabei geht es auch um die Entwicklung des hormonellen Verhütungsmittels – der „Pille“. Ihre Erfindung hat die Gesellschaft in den Industrienationen nach dem zweiten Weltkrieg entscheidend geprägt. Mit der 68-er Generation ging eine sexuelle Revolution einher – auch wegen der Pille wurde Sex offener diskutiert und praktiziert. Frauen setzten sich für das Recht ein, über ihren eigenen Körper frei verfügen zu können. Sexualität und Fortpflanzung sollten nicht länger direkt miteinander verknüpft, selbstbestimmte Familienplanung künftig möglich sein. Frauen wurden später Mütter und so blieb mehr Zeit für Schule, Ausbildung und Beruf: Die Zahl der Abiturientinnen und Akademikerinnen stieg noch in den 1960ern sprunghaft an.

Detlef Witthinrich-Kohlschmitt, Vorsitzender des Ausschusses für Gleichstellung, Soziales und Sicherheit, wird die Veranstaltung eröffnen. Das musikalische Begleitprogramm wird von dem Chor Tuxedo Junction gestaltet. Zum Frauenempfang am Sonntag, 31. Januar, von 11 bis 14 Uhr sind alle Interessierten herzlich in das Elmshorner Rathaus eingeladen.

Gemeinsam organisiert wurde die Veranstaltung von den Politikerinnen Frau Claaßen, Frau Ehlers, Frau Kulaga, Frau Krogmann, Frau von Meißner-Fröhlich und Frau Röhrs sowie der Gleichstellungsbeauftragten Maren Schmidt und ihrer Mitarbeiterin im Gleichstellungsbüro Petra Schmidt.


Einladung

Poster

 

Autor: Morten Planer 
Kontakt
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 337
Telefon:
+49 4121 231 357
Telefax:
+49 4121 231 455
E-Mail:

Frau Heidi Basting
019.00
Telefon:
+49 4121 231 337
E-Mail:
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Schulstraße 15 - 17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 223 84
E-Mail:
Öffnungszeiten
Montag-Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Einwohnermeldeamt - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung