Hilfsnavigation

Möhringsches Haus
< November 2017 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
44     01 02 03 04 05
45 06 07 08 09 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30      





 
 
 
 

Veranstaltung eintragen

"Tant de belles choses"

Datum:
03.11.2017

Uhrzeit:
19:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Kosten:
4.00 Euro Ermäßigt 2,00 Euro

Veranstaltungsort:
VHS Elmshorn, Bismarckstraße 13
 

Ihr Lied "Tous les garçons et les filles" lief am 18. November 1962 im französischen Fernsehen und machte die junge Studentin der Germanistik, die sich die Gitarrenakkorde selbst beigebracht hatte, schlagartig berühmt. Für eine ganze Generation von Franzosen wurde sie zum Inbegriff eines Lebensgefühls. Auch in Deutschland und in anderen Ländern wurde die schöne Französin mit der warmen Stimme gefeiert. Und ihr Erfolg hält bis heute an, vielleicht gerade weil die Musikerin, Filmschauspielerin und Autorin, die im Januar 73 Jahre alt wurde, immer ihren eigenen Weg gegangen ist.
Auf Einladung der DFG Elmshorn präsentiert die Sängerin Tine Andersen eine musikalisch-literarische Hommage an die Künstlerin, eine Reise von den Anfängen ihres musikalischen Schaffens bis heute. Tine Andersen, die in Elmshorn als Christine Raudies geboren wurde, verleiht mit ihrer samtigen Stimme den melancholischen Liedern von Françoise Hardy einen besonderen Ausdruck. Begleitet wird sie von dem Bremer Gitarristen Erich Sellheim, der in verschiedenen Ensembles spielt und als Textdichter Songtexte für Rainer Bielfeldt, Ross Antony und Beatrice Egli geschrieben hat.



Veranstaltung exportieren