Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






21.04.2017 

Der 23. April ist Welttag des Buches - wir zeigen, was Elmshorn liest

Am 23. April 2017 ist der Tag für Lesefreunde. 1995 erklärte die UNESCO diesen Tag zum „Welttag des Buches“. Auch in der Stadtbücherei Elmshorn und in der Stadtteilbücherei Hainholz werden jeden Tag Hunderte Bücher verliehen. Hier lesen Sie, was in Elmshorn angesagt ist.

Manche Bücher sind einfach zum Verlieben, finden die Mitarbeiter der Stadtbücherei.
Foto: Frau Sowada, Stadt Elmshorn

Der "Welttag des Buches"  ist der weltweite Tag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Natürlich ist das auch in Elmshorn ein wichtiges Thema: Täglich gehen Hunderte Bücher über die Theken der Elmshorner Büchereien - aber was ist in Elmshorn wirklich angesagt? Zum Welttag des Buches hat das Team der Stadtbücherei samt Zweigstelle einmal ganz genau hingeschaut und die Top 3 der beliebtesten Bücher aufgestellt - hier lesen Sie, was in Elmshorn aktuell besonders gefragt ist.

Die beliebtesten Romane mit den meisten Ausleihen bei den Erwachsenen sind:

  • „Glück à la carte“ von Antonella Boralevi
  • „Der Pavian“ von Anna Karolina Larsson
  • „Anonym“ von Ursula Poznanski und Arno Strobel

 Und das sind die Top-Ausleiher der Sachbücher bis jetzt in diesem Jahr:

  • „Freut euch nicht zu spät - warum das zweite Leben beginnt, wenn man begreift, dass man nur eines hat“ von Janice Jakait
  • „Du kannst schlank sein, wenn du willst - mit Selbsthypnose zum Wunschgewicht“ von Jan Becker
  • „Die seltsamsten Orte der Welt - geheime Städte, wilde Plätze, verlorene Räume, vergessene Inseln“ von Alastair Bonnett

 Bei den Kindern steht Gregs Tagebuch ganz hoch im Kurs, aber auch andere Bücher sind begehrt:

  • „Gregs Tagebuch 10 – So ein Mist!“ von Jeff Kinney
  • „Tafiti und das Riesenbaby“ von Julia Boehme
  • „Minions – Der Comic 1“

Den Kleinsten wird am liebsten aus diesen Bilderbüchern vorgelesen:

  • „Mama Muh will rutschen“ von Jujja Wieslander
  • „Fiete – Die große Fahrt“ von Jan Kloevekorn
  • „Ein Geburtstagsfest für Lieselotte“ von Alexander Steffensmeier

Doch es gibt noch viel mehr Interessantes, Spannendes und Lustiges zu lesen in den Elmshorner Büchereien. Mehr Informationen dazu gibt es im Internet unter elmshorn.bibliotheca-open.de oder direkt vor Ort in der Stadtbücherei Elmshorn, Königstr. 56 und in der Stadtteilbücherei Hainholz, Hainholzer Damm 15.

Und für alle, die gerne eBooks lesen hat die Onleihe zwischen den Meeren eine große Auswahl an Lektüre (www.onleihe.de/sh)

 

Autor/Autorin: Frau Sowada, Stadt Elmshorn