Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






07.06.2017 

Picknick-Open-Air-Kino im Skulpturengarten Elmshorn 2017

Das Stadtmarketing Elmshorn lädt in diesem Jahr zum 8. Mal zum Picknick-Open-Air Kino im Skulpturengarten am Torhaus ein. An drei Abenden werden im Juni und Juli besonders sehenswerte Filme gezeigt.
Beliebter Treffpunkt: Das Picknick-Open-Air im Skulpturenpark.

Beliebter Treffpunkt: Das Picknick-Open-Air im Skulpturenpark.
Foto: Ulf Marek

Diese Abende bleiben immer in guter Erinnerung: Wenn das Stadtmarketing Elmshorn zum Picknick-Open-Air-Kino einlädt, ist gute Laune garantiert. Nach Einbruch der Dunkelheit wird der Skulpturenpark zum Freiluftkino, zur Bühne für spannende, witzige und emotionale Momente - und damit zum Wohnzimmer aller Kino-Fans. Apropos Wohnzimmer: Wer es gemütlich haben möchte, sollte neben Speisen und Getränken auch seinen eigenen Stuhl oder eine Decke mitbringen. Zwar können einige Sitzgelegenheiten vom Veranstaltungsteam gestellt werden, diese sind jedoch nur begrenzt vorhanden.

Der Einlass beginnt ab 20 Uhr. Die Wartezeit auf den Film wird mit einem musikalischen Vorprogramm - das allein ist sehenswert - verkürzt.

Wie in den vergangenen Jahren haben alle Besucher, die vor 21 Uhr eintreffen, außerdem die Möglichkeit, an jedem Veranstaltungsabend einen von zehn gefüllten Picknick-Körben zu gewinnen. Gesponsert werden die Picknick-Körbe von Hayunga’s E-Center, famila und Marktkauf.

Filmstart ist nach Sonnenuntergang gegen 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person, ermäßigt 3 Euro. Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Die Veranstaltungsfläche für das Picknick-Kino liegt direkt am Parkplatz des Buttermarktes.

Das Programm 2017:

Freitag 23. Juni: „tschick“ (2016, 93 min)

Deutsche Produktion, Regie: Fatih Akin


Freitag 7. Juli: Birnenkuchen mit Lavendel (2015, 100 min)

Französische Produktion, Regie: Éric Besnard

 

Freitag 21. Juli: SMS für Dich (2016, 107 min)

Deutsche Produktion, Regie: Karoline Herfurth

 

Gesponsert werden die beliebten Picknick-Film-Abende vom Autohaus Elmshorn, der Volksbank Pinneberg-Elmshorn eG und erstmalig von der Wohnungsbaugesellschaft m.b.H. Th. Semmelhaack.

 

Autor/Autorin: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn