Hilfsnavigation

Weißes Haus

Herbstlaubbeseitigung

Was sich im Spätsommer spärlich und eher unauffällig ankündigte, tritt im Herbst mit aller Macht zutage: jedes Jahr verlieren die Laubbäume ihre Blätter. Und dann bleibt das Laub bevorzugt in nassen rutschigen Schichten auf Geh- und Radwegen liegen. Nun mag ja mancher denken, das Laub von auf öffentlichem Grund stehenden Bäumen müsste er vor seinem Grundstück nicht entsorgen – dem ist aber nicht so. Gemäß Straßenreinigungssatzung der Stadt Elmshorn ist jeder Grundstückseigentümer verpflichtet, Geh- und Radwege, begehbare Seitenstreifen sowie Fußgängerstraßen, Wohnwege und sogar in bestimmten Straßen die Hälfte der Fahrbahn zu reinigen; das schließt die Laubbeseitigung mit ein. Womit auch selbstverständlich sein dürfte, dass das Laub nicht einfach vom Gehweg auf die Straße gekehrt wird.

Wir appellieren daher an alle Elmshornerinnen und Elmshorner, „vor ihrer Haustür zu kehren“ und so für sichere Begeh- und Befahrbarkeit der öffentlichen Wege zu sorgen. Die Gefährlichkeit von Laub in Verbindung mit Nässe und evtl. sogar Frost ist nicht zu unterschätzen und bei entstandenen Schäden wird der Grundstückseigentümer haftbar gemacht. Im Übrigen fährt auch der Betriebshof der Stadt Elmshorn im Herbst Sonderschichten, um der Laubmasse Herr zu werden und so mit gutem Beispiel voran zu gehen.

Der Betriebshof unterstützt außerdem die Einwohner/-innen jedes Jahr im Herbst an den Standorten mit vielen auf öffentlichem Grund stehenden Bäumen in ihrem Bemühen, das Herbstlaub entsorgen zu können. An einigen Standorten finden sich im Oktober / November jedes Jahres täglich wechselnd tagsüber Container, die ausschließlich mit Herbstlaub - auch dem von der Miniermotte befallenen Kastanienlaub - befüllt werden dürfen. Gartenabfälle gehören nicht in die Container! Bei unsachgemäßer Befüllung müsste der Service für den entsprechenden Standort eingestellt werden.

Daneben wird die zentrale Anlieferstelle an der Kruck (Ortsausfahrt B 431 Richtung Glückstadt) zu bestimmten Terminen für die Ablieferung „öffentlichen Laubes“ geöffnet sein.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte spätestens Anfang Oktober der örtlichen Presse oder auch der Internet-Seite der Stadt Elmshorn.

 

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Betriebshof
Westerstraße 66-70
25336 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 46199 0
Telefax:
+49 4121 46199 15
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Kölln
771.00
Telefon:
+49 4121 46199 12