Hilfsnavigation

Weißes Haus

Duale Ausbildung Erzieher/in

Eines ist sicher: Hier ist kaum ein Tag wie der andere. In der berufsbegleitenden Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin bzw. im Anerkennungspraktikum bei der Stadt Elmshorn erleben Sie den Alltag des Teams „Kinder- und Jugendarbeit“ oder des Teams „Ganztag“ hautnah. Und dieser Alltag ist so abwechslungsreich, wie die vielen Kinder und Jugendlichen, die wir betreuen.

Unter der qualifizierten Anleitung unserer erfahrenen Kolleginnen und Kollegen können Sie ihr Theoriewissen aus der Fachschule in Praxiserfahrungen verwandeln. Lernen sie zu organisieren, zu entscheiden, zu begleiten und unterstützen, aber auch zu intervenieren, zu helfen und zu fördern. Zu Ihrer Ausbildung gehört auch die Mitwirkung bei konzeptionellen Arbeiten, die Kooperation mit anderen Berufsgruppen und mit Ehrenamtlern, die Dokumentation und das Berichtswesen. Kurz: Bei uns haben Sie die Chance, zum echten Multitalent im erzieherischen Bereich zu werden.

Unsere Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber: Sie bringen Spaß am Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit, verfügen über sichere Rechtschreibkenntnisse, sind stark in der Kommunikation, zuverlässig, flexibel und Teamfähig. Außerdem haben Sie sich bereits einen Platz an einer Fachschule für staatlich anerkannte Erzieher/innen gesichert.

Weitere Auskünfte erteilt unser Ausbildungsleiter Michael Dürr (04121/231-221).

 

Autor: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Haupt- und Rechtsamt
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 22384
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Dürr
011.01
Telefon:
+49 4121 231 221