Hilfsnavigation

Weißes Haus

Stadtrat der Stadt Elmshorn
Herr Moritz

Dirk Moritz

Dirk Moritz
Foto: Morten Planer

Seit dem 1. Mai 2014 ist Dirk Moritz (parteilos) Elmshorns neuer Stadtrat. Der gebürtige Schleswig-Holsteiner wurde im Februar 2014 vom höchsten politischen Gremium der Stadt Elmshorn, dem Stadtverordneten-Kollegium, auf sechs Jahre gewählt. Als Stadtrat ist Moritz auch stellvertretender Bürgermeister. Stadtrat und Bürgermeister leiten je eines der beiden Dezernate der Stadtverwaltung Elmshorn. Moritz nimmt herausgehobene Leitungsfunktionen im Dezernat 2 wahr.

In seinem Zuständigkeitsbereich liegen:

 

Eine Gesamtübersicht der Verwaltungsgliederung finden Sie hier.

Dirk Moritz hat nach einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten ein Studium an der Fachhochschule für Verwaltung in Kiel absolviert und zuletzt im höheren Verwaltungsdienst gearbeitet. Als Amtsleiter verschiedener Verwaltungsbereiche und auch stellvertretender Behördenleiter sammelte er umfangreiche Praxiskenntnisse in allen Tätigkeitsfeldern einer Verwaltung. Mit diesen Erfahrungen will Dirk Moritz neue Akzente für Elmshorn schaffen.

Um dieses Ziel umzusetzen, braucht es ein starkes Team aus Politik und Verwaltung. „Die langfristige Planung und die Zusammenarbeit ist in Elmshorn einzigartig“, betont Moritz. „Davon zeugen erfolgreich absolvierte Großprojekte, etwa die Umgestaltung des Stadtteils Hainholz, aber auch die jüngsten Investitionen in Schulen, etwa in den Neubau der Erich Kästner Gemeinschaftsschule“, so der Stadtrat. Die langfristigen Planungen erstrecken sich auf einen Zeitraum von bis zu 15 Jahren. „Hier denkt niemand in Wahlperioden“, sagt Moritz. In Zukunft wird sich Elmshorn so positiv weiterentwickeln – Dank neuer Projekte, wie dem Sanierungsgebiet Krückau-Vormstegen, dem geplanten Umbau des Bahnhofsumfeldes und dem zukunftsweisenden Rathausneubau. Auch Elmshorns bestehende Bildungs- und Kultureinrichtungen tragen ihren Teil dazu bei. Auf diesem Wege wird die Stadt Elmshorn ihren individuellen Charakter weiter herausarbeiten und in Schleswig-Holstein zur Spitze der beliebten Wohn- und Arbeitsorte gehören. „Mit den angestrebten Veränderungen wird Elmshorn in naher Zukunft die Nase vorn haben“, sagt Moritz.

Der Stadtrat will sich für ein modernes zukunftsgewandtes Elmshorn einsetzen. Dazu gehören die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ein umfangreiches Angebot an Kita-Plätzen und ganztägige Schülerbetreuung sowie eine attraktive Innenstadt mit vielfältigen, kulturellen Angeboten. Auch ist ihm die Elterngerechtigkeit insofern ein wichtiges Anliegen, dass Kindern bei Trennung der Eltern dennoch Vater und Mutter zu gleichen Teilen erhalten bleiben.

Mit einem Einzugsgebiet von 160.000 Menschen ist die Stadt schon jetzt ein attraktiver Wohn- und Arbeitsmittelpunkt, den Moritz auch in Zukunft weiter stärken will. Bereits angestoßene Maßnahmen werden Elmshorn  mittelfristig stärken – genau dort will der Stadtrat nun anknüpfen. Auch als Niederlassung für Unternehmen wird der Standort so noch attraktiver werden. „Ich wünsche mir, dass die Kinder, die derzeit hier heranwachsen, später auch in der Stadt bleiben können und hier Arbeit finden“, sagt der Familienvater.

 

 

Autor: Morten Planer 
Kontakt

Dirk Moritz
Foto: Morten Planer 

Dirk Moritz
Stadtrat
Telefon:
+49 4121 231 202
E-Mail:

E-Mail: d.moritz@elmshorn.de

Vorzimmer
Frau Schattauer
014.04
Telefon:
+49 4121 231 315
Telefax:
+49 4121 231 275

E-Mail: vorzimmer@elmshorn.de

Frau Laedtke
014.05
Telefon:
+49 4121 231 201
Telefax:
+49 4121 231 275
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Schulstraße 15 - 17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 223 84
E-Mail:
Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Einwohnermeldeamt - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung