Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






09.06.2017 

Katalog zur Ausstellung „Kinderwelten“ ab sofort erhältlich

Der Katalog zur aktuellen Sonderausstellung „Alles rosa, alles blau?! Kinderwelten gestern und heute“ ist ab sofort für 14,95€ im Museumsshop und im Buchhandel erhältlich. Ob Ballspiele auf der Straße, der Lieblingsteddy, sorgsam gehütete Puppen oder die heiß ersehnte Eisenbahn: Mit den Objekten der Kindheit verknüpfen sich zahlreiche Erinnerungen.

Frontcover des Kataloges, gestaltet durch den Husum-Verlag mit Motiven aus dem Katalog.

Layout: Husum-Verlag

Mädchen übten sich lange Zeit vor allem als treu sorgende Puppenmütter, Jungen führten Miniatursoldaten an oder tüftelten an technischem Spielzeug. Erst in den späten 1960er Jahren brachen diese Rollenmuster allmählich auf. Heute vermarkten Spielwarenhersteller ihre Produkte jedoch wieder gezielt nach Geschlechtern getrennt.

Begleitend zur Sonderausstellung „Alles rosa, alles blau?! Kinderwelten gestern und heute“ ist nun der gleichnamige Ausstellungskatalog erschienen. In einem Querschnitt der vergangenen hundert Jahre widmet er sich auf 96 Seiten der Entwicklung der Jungen- und Mädchenwelten.

Ergänzend zu den Abbildungen der in der Ausstellung präsentierten Spielzeuge und Kinderfotos von 1900 bis heute werden persönliche Erinnerungen von 20 Elmshornerinnen und Elmshornern lebendig: Diese wurden im Rahmen der Ausstellungsvorbereitung interviewt und gewähren Einblicke in ihre individuellen Kindheitserinnerungen.
Der Katalog kann ab sofort im Museumsshop oder im Buchhandel erworben werden.

Alles rosa, alles blau?! Kinderwelten gestern und heute, Husum-Verlag 2017. 96 S. Preis 14,95 €. ISBN 978-3-89876-877-1

 

Autor/Autorin: Industriemuseum Elmshorn