Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






29.08.2017 

Jugendhaus Krückaupark nach Brandschaden gesperrt

Nach einem Brand am 27.8.2017 muss das Kinder- und Jugendhaus Krückaupark vorerst geschlossen bleiben. Die Kripo hat die Ermittlungen zum Schadenshergang aufgenommen.
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark

Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Foto: Frau Schwarzer, Stadt Elmshorn

Im hinteren Bereich hat das Feuer drei relativ neue große Metallfensterelemente zerstört und Teile des Daches geschädigt. Im Inneren des Jugendhauses ist der große Mehrzweckraum durch das Feuer und Löschwasser so geschädigt, dass eine Benutzung nicht möglich ist. Das ganze Gebäude weist zudem Ruß/Rauchspuren mit entsprechenden Ausdünstungen auf und ist damit nicht nutzbar.

Das Gebäudemanagement arbeitet in enger Abstimmung mit dem Versicherer an einer zügigen Brandsanierung und einem Wiederaufbau des Gebäudes. Aufgrund der erheblichen Schäden muss das Gebäude leider für die Zeit der Bauarbeiten komplett geschlossen werden. Es wird von einer halbjährigen Bauzeit ausgegangen.

Highslide JS
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Foto: Frau Schwarzer, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Foto: Frau Schwarzer, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Foto: Frau Schwarzer, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Brandschaden im Kinder- und Jugendhaus Krückaupark
Foto: Frau Schwarzer, Stadt Elmshorn


Siehe aktuelle Meldung vom 31.08.2017: Angebote des Teams Kinder- und Jugendarbeit nach dem Brandschaden...

 

Autor/Autorin: Frau Hippauf, Stadt Elmshorn