Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 



26.05.2017 

Umgestaltung Kreisel Langelohe

Projektbeschreibung: Der Kreisverkehr auf Langelohe stellt eine Besonderheit dar: er verfügt trotz der Kreisel-Funktion zusätzlich über Fußgängerampeln an zwei Knotenpunktarmen. Die Ampeln sollen aus Gründen der Verkehrssicherheit und der speziellen Geometrie des Kreisels auch nicht abgebaut werden.

Um den Verkehrsfluss zu verbessern und die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird der Fahrbahnteiler zum Rechtsabbieger in die Köllner Chaussee vergrößert werden. Dadurch soll die Geschwindigkeit aus Langelohe Süd kommend gedrosselt werden. Zur zusätzlichen Schulwegsicherung und um eine eindeutige Vorrangstellung für Fußgänger zu erreichen, werden die nicht beampelten Fußgängerüberwege mit Zebrastreifen versehen werden.

Status: Planung

Baukosten: noch nicht bekannt

Anliegerbeiträge: Fallen nicht an

Bauherrin: Stadt Elmshorn

Planungs- und Ausführungsdauer: 2016 bis voraussichtlich Ende 2018

Lagebeschreibung: Der Kreisverkehrsplatz Langelohe befindet sich im Kreuzungsbereich der Straßen Langelohe, Köllner Chaussee und Steindamm.


 

 

Autor/Autorin: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Flächenmanagement
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 453
E-Mail:
Ansprechpartnerin
Frau Unger
500.01
Telefon:
+49 4121 231 471