Hilfsnavigation

Stadtporträt neu

Raisio, Partnerstadt in Finnland 

 

Wappen von RaisioRaisio wurde urkundlich erstmalig bereits im Jahre 1292 erwähnt. Als Stadt besteht sie seit dem 01.01.1974, hat heute ca. 23.000 Einwohner und liegt in Westfinnland zwischen Turku und Naantali. Die Stadt liegt an einer Wegkreuzung und ist heute ein Dienstleistungs- und Handelszentrum. Ca. 60.000 Menschen aus Raisio und Umgebung nehmen diese Dienstleistungen in Anspruch.

Sehenswert sind die Werkstätten von Friisilä, der Gutshof Huhko mit seinem Kunstangebot und das Heimatmuseum von Krookila.

Im September 1998 wurden erstmalig seitens der Stadt Raisio Kontakte für eine mögliche Städtepartnerschaft aufgenommen. Vom 28.-30.09.1999 hat dann eine Elmshorner Delegation unter Leitung von Stadtrat Lützen die Stadt besucht, um dort erste persönliche Gespräche zu führen. Am 23.10.2000 wurde dann die Städtepartnerschaftsurkunde unterzeichnet.

Seither hat es gegenseitige Besuche von Jugendgruppen aus beiden Städten gegeben sowie von Reisegruppen. Finnische Künstler haben im September 2003 in Elmshorn ausgestellt. Auch die beste Schülerin im Fach Deutsch war im August 2002 zu Besuch in Elmshorn. Nachdem im Frühjahr 2003 eine finnische Schülergruppe Elmshorn besucht hat, waren im August 2004 erstmals Schülerinnen und Schüler der Realschule Ramskamp und der Paul-Dohrmann-Schule in Raisio. Daraus hat sich mittlerweile ein regelmäßiger Austausch entwickelt.

Auch die Jugendhäuser beider Städte führen einen jährlichen gegenseitigen Austausch durch, der sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Nachdem zuvor im Oktober 2007 eine Wirtschafts- und Verwaltungsdelegation in Raisio zu Gast war, ist im Mai 2008 eine Delegation aus Raisio zu Wirtschaftsgesprächen in Elmshorn gewesen.

2016 Raisio: Frischer Wind für die Städtepartnerschaft

Impressionen aus Raisio

Bilder der Kirche St. Martin. Sie ist eine der ältesten Feldsteinkirchen Finnlands und wurde 1305 fertiggestellt. Die zwei alten Grabsteine im Vorraum sind von 1100-1200 und die ältesten Grabsteine in Finnland.

Highslide JS
Raisio Kirche
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Kirche 2
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Kirche 3
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Kirche 4
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Das Rathaus der Stadt Raisio.

Highslide JS
Raisio Rathaus 4
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus 5
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Rathaus 2
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus 3
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus 9
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Rathaus 10
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus 7
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Rathaus 8
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Rathaus 6
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Das Einkaufszentrum „Mylly“, welches mit 50.000 Quadratmetern, 150 Geschäften und ca. 1.200 Arbeitsplätzen zu den größten in Finnland zählt.

Highslide JS
Raisio Einkaufszentrum 4
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Einkaufszentrum 3
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Einkaufszentrum
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Einkaufszentrum 2
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Einkaufszentrum 5
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Fotos von der „Extreme Arena“, der einzigen unterirdischen Motocross-Bahn in Finnland. Sie wurde in einem Tunnelgewölbe für den Motocross-Sport von der Stadt Raisio gebaut und einem Motorsportclub zur Verfügung gestellt.

Highslide JS
Raisio Extreme Arena 3
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Extreme Arena 2
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Extreme Arena 5
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Extreme Arena
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Extreme Arena 4
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Der neu gestaltete Ortskern Raisios.

Highslide JS
Raisio Ortskern
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Ortskern 2
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Ortskern 3
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Ortskern 4
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Ortskern 5
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Raisio Ortskern 6
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Raisio Ortskern 7
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Haupt- und Rechtsamt
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 22384
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Jepsen
016.02
Telefon:
+49 4121 231 210
Raisio
Raision Kaupunki
Keskusvirasto
Nallinkatu 2
FI - 21200 Raisio
Telefon:
+358 2 434 3111
Telefax:
+358 2 434 3352
E-Mail:
Web: