Hilfsnavigation

Stadtporträt neu

Am Sonntag, den 27.08.2017, fand der diesjährige Bürgerempfang statt

Der traditionelle Bürgerempfang der Stadt Elmshorn fand in diesem Jahr unter dem Motto „25 Jahre Partnerschaft der Freiwilligen Feuerwehren Elmshorn und Wittenberge“ statt. Rund 150 Wittenberger und Elmshorner Bürgerinnen und Bürger versammelten sich in der Feuerwache Süd bei herrlichem Sonnenschein.
Gut besuchter Bürgerempfang in der Fahrzeughalle der Feuerwache Süd

Foto: Peter Jepsen, Stadt Elmshorn

Die Begrüßung der Gäste erfolgte durch den Elmshorner Bürgervorsteher Karl Holbach, der mit seiner Rede einen geschichtlichen Rückblick zur Entstehung der Freiwilligen Feuerwehr Elmshorn bot.

Im Anschluss kam der ehemalige Feuerwehrdezernent Siegfried Golz zu Wort, der von den Anfängen dieser Partnerschaft berichtete, an denen er selbst aktiv beteiligt war.

Wehrführer Stefan Mohr erinnerte an viele gemeinsame Aktivitäten und die gute Zusammenarbeit, insbesondere bei den beiden Hochwasser-Katastrophen, wobei die Elmshorner Feuerwehrleute den Wittenberger Kameraden helfend zur Seite standen.

Grußworte aus Wittenberge wurden vom Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Karsten Korup und Wehrführer Lars Wirwich überbracht.

Ehrung der Wittenberger Feuerwehrkameraden

Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden sieben Wittenberger Feuerwehrkameraden feierlich geehrt, die sich besonders um die Partnerschaft verdient gemacht haben.

Feuerwehrkapelle Seestermühe unter der Leitung von Thorsten Rockel

Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Musikalisch begleitet wurde der Bürgerempfang von der Kapelle der Feuerwehr Seestermühe unter der Leitung von Thorsten Rockel. Für ihre Darbietungen erhielten die Musikerinnen und Musiker viel Applaus.

Nach dem abschließenden Singen des Schleswig-Holstein-Liedes wurde ein gemeinsames Essen mit der gewohnt leckeren Erbsensuppe des Elmshorner Ortsvereins des DRK eingenommen.

Alle Redner betonten in ihren Ansprachen die hervorragend funktionierende Partnerschaft der beiden Wehren sowie die lebendige Städtepartnerschaft zwischen Wittenberge und Elmshorn.

Nachdem bereits viele der Deutsch-Deutschen Städtepartnerschaften nicht mehr bestehen, ist die Städtepartnerschaft zwischen Wittenberge und Elmshorn ein Beispiel dafür, wie gut und lebendig sich eine solche Beziehung entwickeln kann.

 

 

Highslide JS
Teil des Fuhrparks der Feuerwache Süd, in die zum Bürgerempfang 2017 eingeladen wurde
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Bürgervorsteher Karl Holbach, Stadtführer Peter Lätzsch aus Wittenberge, Bürgermeister Volker Hatje und Bürgervorsteher Karsten Korup aus Wittenberge
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Bürgervorsteher Karl Holbach bei seiner Festrede zur Geschichte der Feuerwehr Elmshorn
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Ex-Feuerwehrdezernent Siegfried Golz berichtet aus den Anfängen der Partnerschaft
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Wehrführer Stefan Mohr berichtet aus der Partnerschaftsarbeit
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Karsten Korup, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Wittenberge, überbringt ein Grußwort aus der Partnerstadt
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Gut besuchter Bürgerempfang in der Fahrzeughalle der Feuerwache Süd
Foto: Peter Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Ehrung der Wittenberger Feuerwehrkameraden
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Ehrung der Wittenberger Feuerwehrkameraden
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Ehrung der Wittenberger Feuerwehrkameraden
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Ehrung der Wittenberger Feuerwehrkameraden
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Feuerwehrkapelle Seestermühe unter der Leitung von Thorsten Rockel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Feuerwehrkapelle Seestermühe mit Leiter Thorsten Rockel
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Gut besuchter Bürgerempfang
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Abschließendes Singen des Schleswig-Holstein-Liedes
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Kreiswehrführer Frank Homrich neben Bürgermeister Volker Hatje
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Bürgervorsteher Karl Holbach mit seinem Wittenberger Amtskollegen Karsten Korup und Ehefrau
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn
Highslide JS
Andrang bei der Erbsensuppe des DRK
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

Highslide JS
Andrang bei der Erbsensuppe des DRK
Foto: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn

 

Autor: Herr Jepsen, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Haupt- und Rechtsamt
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 22384
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Jepsen
016.02
Telefon:
+49 4121 231 210
Wittenberge
Stadt Wittenberge
August-Bebel-Straße 10
19322 Wittenberge
Telefon:
+49 3877 951-0
Telefax:
+49 3877 951-123
E-Mail:
Web:
Bildergalerie
Bitte anklicken, um zur Bildergalerie zu gelangen.
Weitere Informationen