Hilfsnavigation

Krückauwanderweg

Tipps zum Klimaschutz im Verkehr

Das Auto einfach mal stehen lassen
Steigen Sie für Kurzstrecken auf das Fahrrad oder die öffentlichen Verkehrsmittel um.

Fahrgemeinschaften bilden

Wollen Sie auf den Komfort des Autos nicht verzichten? Dann versuchen Sie doch z. B. mit Ihren Arbeitskollegen eine Fahrgemeinschaft zu bilden, dies spart sowohl Geld als auch Sprit. Um Mitfahrer zu finden bietet sich die Internetseite: www.Pendlerportal.de an

Carsharing nutzen

Wenn Sie nur ab und an ein eigens Auto benötigen, dann melden Sie sich doch zum Carsharing an. Einmal angemeldet und man kann schnell und einfach jederzeit ein Auto mieten.

Augen auf beim Autokauf

Achten Sie beim Kauf eines Autos auf Spritverbrauch und Emissionswerte und beziehen Sie Ihre Lebensumstände mit ein.

Niedrigtourig fahren durch frühzeitiges Schalten

Fahren Sie stets im höchstmöglichen Gang, dadurch verringert sich der Kraftstoffverbrauch und der Verschleiß reduziert sich ebenfalls. Schalten Sie nach einer Wagenlänge bereits in den zweiten Gang und bei Tempo 30 in den dritten, bei Tempo 40 in den vierten und ab Tempo 50 in den fünften Gang.

Nicht Rasen!
Ab einer Geschwindigkeit von über 100 Stundenkilometer steigt der Verbrauch von Treibstoff überproportional an. Versuchen Sie auf der Autobahn ein gleichmäßiges Tempo zwischen 100 und 130 Stundenkilometer zu halten.

Bergab vom Gas

Lassen Sie Ihr Auto Bergab einfach mal rollen ohne Gas zu geben. Sollten Sie aufgrund der Bremswirkung des Motors zu langsam werden, schalten Sie einfach in den Leerlauf.

Auto im Winter abdecken
Warten Sie im Winter nicht darauf, dass Ihr Auto sich aufheizt und so die Scheiben vom Frost befreit. Decken Sie Ihr Auto am Abend zuvor ab, so lässt sich der zeitraubende Frost verhindern.

Leichtlauföl und Leichtlaufreifen benutzen
Verwenden Sie ab dem nächsten Ölwechsel synthetisches Leichtlauföl und wechseln Sie beim nächsten Reifenwechsel auf Leichtlaufreifen, um Ihren Kraftstoffverbrauch zu verringern.

Reifendruck prüfen

Überprüfen Sie regelmäßig den Reifendruck und orientieren Sie sich am empfohlenen Reifendruck für eine volle Beladung. So wird, durch den geringeren Reibungswiderstand der Reifen, Kraftstoff gespart.

Gewicht verringern

Sparen Sie ebenfalls Benzin, indem Sie Ihren Kofferraum ausräumen und andere nicht benutzte Sachen auspacken.

Stromfresser maßvoll einsetzen
Einer der größten Stromfresser ist die Klimaanlage, sie erhöht den Kraftstoffverbrauch um bis zu zwei Liter je 100 Kilometer.

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail: