Hilfsnavigation

Panorama Hafen

Laufende Projekte

Freiraum- und Platzgestaltung Hafen und Buttermarkt

Blick über den Buttermarkt.
Grafik: Planorama Landschaftsarchitektur 

Ein attraktiver Ort, der zum Flanieren und Verweilen einlädt, auf dem aber auch größere Events stattfinden können: So schön sollen Hafen und Buttermarkt werden. Die Gebäude und der Freiraum rund um diesen Bereich sollen nach Vorgaben des Rahmenplans Krückau-Vormstegen mit anspruchsvoller Architektur verwirklicht werden - wie die Freiflächen gestaltet werden, zeigt das Ergebnis des Freiraumwettbewerbs Buttermarkt und Hafen. [weiterlesen]


Haus der Technik

Foto: Herr Beiersdorf, Stadt Elmshorn 

Am Hafen entsteht ein für die Stadtteilentwicklung fundamental wichtiges Gebäude - das Haus der Technik. Auf Grundlage des Entwässerungskonzeptes der Stadtentwässerung entsteht darin ein Pumpwerk, das die abwassertechnische Erschließung sicherstellt und damit die Entwicklung des gesamten Gebiets erst möglich macht. Das Haus beherbergt ebenfalls die technischen Anlagen der Stadtwerke wie ein Notstromaggregat, eine Lichtwellenleiter- und eine Trafostation In den oberen Geschossen entstehen private Büroräume. Die Pläne zum Haus der Technik – hier. [weiterlesen]


Rathausneubau

Projekt Neubau Rathaus
Foto: Morten Planer 

Mit dem neuen Rathaus in prominenter Lage soll ein wichtiger Impuls zur weiteren Entwicklnug des Quartiers gesetzt werden. Direkt am Buttermarkt gelegen wird die Stadtverwaltung in Zukunft zentraler Teil der Innenstadt sein. Mit einem Architektenwettbewerb soll die optimale Lösung für den Neubau gefunden werden. In dem vorausgegangenen Beteiligungsprozess hatten Bürger und Politiker ihre Wünsche eingebracht - und derer gab es viele. [weiterlesen]

Neugestaltung Osterfeld / Schloßstraße

Die Straße Osterfeld weist bis heute die typische Bebauung Alt-Elmshorns auf.
Foto: Michael Ermel 

Die historischen Straßenzüge mit ihrer typischen, teilweise dörflichen Bebauung, mit Wohnhäusern und Produktionsgebäuden aus der Zeit um 1900 sind die Straßenzüge Schloßstraße und Osterfeld wertvolle Relikte des alten Elmshorns. Wie bei der Sanierung der Straßen diese Geschichte wieder aufgegriffen werden könnte, zeigen wir hier. [weiterlesen]

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail:
Gefördert im Rahmen des Städtebauförder-
Progamms Stadtumbau West
Städtbau Logo bea.