Hilfsnavigation

Panorama Hafen

Pott-Carstens-Platz

Der Pott-Carstens-Platz wurde im Rahmen des Hafenspangenbaus geplant und realisiert. Der kleine Platz im Westen der Käpten-Jürs-Brücke bietet Raum für vielseitige Nutzungen und gilt als kleine Oase in der Stadt.
Der neu gestaltete Hafenplatz.

Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel

Der Pott-Carstens-Platz ist eine kleine Erholungsoase inmitten der Stadt und direkt an der Krückau. Der Platz ist fußläufig von der Innenstadt entlang des Krückauwanderweges erreichbar – oder auf dem Wasserwege: Der Platz verfügt über eine kleine Steganlage für Kajaks und Kanus.

Das Vielzweckpodest aus Beton und Holz an der westlichen Platzkante bietet Raum für Veranstaltungen und Aufführungen. Als sogenanntes „Bühnenbild“ wurden hinter dem Podest Silber-Weiden gepflanzt.
Die östliche Platzkante verzieren Säulen-Eichen. Zusammen mit den Lichtstelen markieren diese den Übergang von der Stadt- zum ländlich geprägten Raum.

Der Pott-Carstens-Platz fällt flusswärts leicht ab. In die zwei Stufen zum Wanderweg fügt sich das Gezeitenobjekt der Künstlerin Ruth-Alice Kosnick ein. Als Platzbegrenzung zur Krückau hin und als Ufersicherung wurde eine Wand aus Gabionen – mit Steinen gefüllten Drahtkörben – gesetzt.

Zwischen dem Pott-Carstens-Platz und der Käpten-Jürs-Brücke wurden zwei Regenrückhaltebecken hergestellt. Die technischen Bauwerke wurden naturnah angelegt, um die Aufenthaltsqualität für Besucher zu erhöhen und auch der Flora und Fauna Raum zur Entfaltung zu geben.

Die Platzeinweihung mit Namensgebung fand am 16.04.2016 statt.

Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel

Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel

Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel
Highslide JS
Der neu gestaltete Hafenplatz.
Foto: Michael Ermel


 

Autor: Frau Frey, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail:
Gefördert im Rahmen des Städtebauförder-
Progamms Stadtumbau West
Städtbau Logo bea.