Hilfsnavigation

Bau Hafenspange

Rahmenplan Krückau-Vormstegen

Im Rahmen des Programms „Stadtumbau-West“ wurden im August 2007 die wesentlichen Ziele des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Elmshorn durch das Stadtverordnetenkollegium beschlossen und damit als mittelfristig verbindliche Grundlage für eine nachhaltige Stadtentwicklung und den Stadtumbau in Elmshorn festgelegt.

Auf dieser Grundlage der Erkenntnisse der Vorbereitenden Untersuchungen nach § 141 BauGB wurden im Juni 2008 nach § 142 BauGB zwei Sanierungsgebiete durch Beschluss vom Stadtverordnetenkollegium der Stadt Elmshorn förmlich festgelegt, darunter das hier in Rede stehende Gebiet „Krückau-Vormstegen“.

Im Jahre 2008 hat die Stadt Elmhorn hierzu einen städtebaulichen Wettbewerb ausgelobt, der im März 2009 entschieden wurde. Am 20. Mai hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt den Beschluss zur Aufstellung des Rahmenplans „Krückau-Vormstegen“ auf Grundlage des Wettbewerbsergebnisses gefasst.

Die Aufstellung des Rahmenplans wird analog zu einem Bebauungsplanverfahren gemäß BauGB durchgeführt, um folgende Bauleitplanverfahren zu vereinfachen.

Am 07.10.2009 wurde im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt der Vorentwurf beschlossen. Die Öffentlichkeit wurde im Rahmen einer Einwohnerversammlung am 26.11.2009 und einer Auslegung vom 07.12.2009 bis 08.01.2010 beteiligt. Die Abstimmung mit den Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange erfolgte zwischen Dezember 2009 und August 2010.

Parallel wurden ein Verkehrs- und Parkraumkonzept sowie ein Einzelhandelskonzept in Auftrag gegeben. Die Anregungen und Hinweise aus den Stellungnahmen und Gutachten sind in den Rahmenplan eingeflossen.

Am 29.09.2010 wurde der Beschluss zum Rahmenplanentwurf und zur zweiten Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung gefasst.

Die zweite Beteiligung der Öffentlichkeit zum Rahmenplan fand in der Zeit vom 14.10.2010 bis zum 11.11.2010 statt. Die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange wurde parallel zur öffentlichen Auslegung durchgeführt.

Ferner hat am 09.12.2010 eine weitere Einwohnerversammlung stattgefunden. Neben dem aktuellen Stand der Rahmenplanung wurde ebenfalls das Verkehrs- und Parkraumkonzept und das Einzelhandelskonzept, welches zwischenzeitlich von der Verwaltung als Grundlage für das Einzelhandels- und Nahversorgungskonzept genutzt wurde, vorgestellt.

Am 20.01.2011 wurde der Rahmenplan Krückau-Vormstegen im Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt und am 23.06.2011 vom Stadtverordneten-Kollegium beschlossen.

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail: