Hilfsnavigation

Panorama Hafen

Wohnen

Wer in Elmshorn wohnt, lebt im Grünen und genießt die Vorzüge des urbanen Lebens. Die ehemalige Industriestadt an der Krückau verfügt über eine sehr gute infrastrukturelle Anbindung an die angrenzende Metropole Hamburg sowie das Land Schleswig-Holstein. Hervorzuheben ist das hochwertige Bildungsangebot Elmshorns, zu dem auch die Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten zählen. Das kulturelle Angebot ist vielfältig, die Wirtschaftsstruktur gesund.
Das Wohnquartier am Schleusengraben nach den Sanierungsmaßnahmen.

Das Wohnquartier am Schleusengraben nach den Sanierungsmaßnahmen.
Foto: Michael Ermel

Elmshorn ist vergleichsweise dicht besiedelt ist, sind Wohngebiete mit innerstädtischen Grünzügen und umliegenden Naturräumen eng verwoben. Freie Siedlungsflächen stehen nur im geringen Umfang zur Verfügung. Neuer, moderner Wohnraum wird im Laufe der nächsten Jahre vorwiegend im Rahmen der Innenstadterneuerung entstehen. Dem Leitmotiv der „kompakten Stadt der kurzen Wege“ folgend, wird Krückau-Vormstegen zu einem gemischten Quartier mit 400 bis 600 Wohnungen in unterschiedlichen Wohnformen sowie Gewerbe entwickelt.

Für neue Einfamilienhausgebiete hat die Stadt Elmshorn Bebauungsplanverfahren eingeleitet. Je nach Verfahrensstand wird die Erschließung der Baugebiete teilweise noch Zeit in Anspruch nehmen. Grundstücke oder auch Häuser werden von Investoren oder beauftragten Büros verkauft. Die Stadt hat keinen Einfluss auf die Vergabe.

Aktuelle Entwicklungen auf dem Wohnungsmarkt können Sie dem Monitoringbericht Wohnen entnehmen.
Allgemeine Aussagen zu Angebots- und Bedarfsstrukturen des Elmshorner Wohnungsmarktes, u.a. nach zu Wohnungsarten und Maßnahmen im Bestand und den sich daraus ergebenden Handlungsfeldern, sind im gesamtstädtischen Wohnraumversorgungskonzept formuliert.

Informationen zu Bodenrichtwerten erhalten Sie beim Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Pinneberg an der Geschäftsstelle beim Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein in Elmshorn.

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail: