Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






12.09.2019 

»Neuer Blick auf Altbekanntes« - neue Kunstausstellung in der Stadtbücherei

Die Ausstellung zeigt ab dem 25. September Aquarelle denkmalgeschützter Gebäude Elmshorns gezeichnet von Imke Stotz. Die farbigen Zeichnungen werden jeweils von einem schwarz-weiß Foto des Fotografen Eike Schnurrbusch ergänzt sowie Texten von Mitgliedern des Kuratorium der Stiftung zur Erhaltung von Kulturdenkmalen in Elmshorn.
Elmshorn-Königstraße-Bücherei Abgabe Frau Stotz zugeschnitten

Bild: Frau Stotz


In der Serie „Neuer Blick auf Altbekanntes“ geht es der Künstlerin darum, den Blick auf hauptsächlich denkmalgeschützte Gebäude zu richten.

Täglich läuft man ihnen vorbei und nimmt sich selten die Zeit sie genauer zu betrachten.

Seit 2006 arbeitet Imke Stotz freiberuflich als Illustratorin für Werbeagenturen und Verlage. Einige Zeichnungen zu Alliterationen von Christel Parusel sind auch Teil der Ausstellung genauso wie weitere persönliche Arbeiten.

Am 25. September 2019 um 17 Uhr findet eine Vernissage in der Stadtbücherei statt, in der Imke Stotz ihre Bilder präsentieren wird.

Bis Anfang Januar ist die Ausstellung in der Stadtbücherei Elmshorn, Königstr. 56 zu sehen und kann während der Öffnungszeiten (montags, mittwochs bis freitags von 10 – 18 Uhr, samstags von 9 – 13 Uhr) besucht werden.

 

Autor/Autorin: Frau Sowada, Stadtbücherei Elmshorn