Hilfsnavigation

Möhringsches Haus
< April 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
14     01 02 03 04 05
15 06 07 08 09 10 11 12
16 13 14 15 16 17 18 19
17 20 21 22 23 24 25 26
18 27 28 29 30      





 
 
 
 

Veranstaltung eintragen

"Alle Jahre wieder" Winter- und weihnachtliche Lieder, Texte und Streicherklänge im Haus 13

Datum:
15.12.2019

Uhrzeit:
16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Haus 13 e. V., Adolfstraße 13, 25335 Elmshorn
 

Es ist längst Tradition geworden, dass Anna Haentjens zu einem Weihnachtskonzert in das Haus 13 bittet. Unter dem Motto „Alle Jahre wieder“ wird sie in diesem Jahr von den beiden Musikern Ulrich Stolpmann (Klavier) und Wolfgang Turkat (Violine) begleitet.

Neben heimatlichen winter- und weihnachtlichen Liedern, die auch zum Mitsingen einladen, erklingen englische und französische Weihnachtsweisen.

Joseph von Eichendorffs in vertonter Fassung vorgetragenes, bekanntes Gedicht „Weihnachten“ und – ebenfalls vertont - „Die kleinste Welt“ von Joachim Ringelnatz, wie Chansons „Es werde Licht“ von Udo Jürgens oder auch das Lied „Wohin?“ aus der Feder von Anna Haentjens in der Vertonung von Ulrich Stolpmann stimmen besinnlich.

Fröhlich und frech geht es zu in den Liedern „Die Weihnachtsmaus“ (James Krüss) und „Die drei Spatzen“ (Christian Morgenstern) in der Vertonung von Manfred Schmitz oder in dem Song „Merry Christmas allerseits“ von Udo Jürgens. Georg Kreisler behauptet bekannt bissig in einem Song: „Weihnachten ist eine schöne Zeit.“

Aus Frankreich kommen die Lieder „Cantique de Noël“ und „Les Anges dans nos Campagnes“, aus Amerika „White Christmas“, aus England der Titel „What child is this?“ nach der populären Weise „Greensleeves“ wie auch zwei weihnachtliche Songs von Sting: „Gabriel’s Message“ und „Hurdy Gurdy Man“.

Auch in diesem Jahr darf sich das Publikum auf Lieder zum Mitsingen freuen wie beispielsweise auf „Fröhliche Weihnacht“, „Vom Himmel hoch, o Engel kommt“, „Macht hoch die Tür“, „Alle Jahre wieder“, „Es ist ein Ros entsprungen“ oder „Stille Nacht“.

Zwischen den von Anna Haentjens gesungenen Liedern und gesprochenen Texten spielen Ulrich Stolpmann und Wolfgang Turkat instrumentale Stücke wie das winterliche Largo aus den „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, die „Pastorale“
von Arcangelo Corelli oder die „Petersburger Schlittenfahrt“ von Richard Eilenberg.

Zudem interpretiert Anna Haentjens winter- und weihnachtliche Gedichte und Geschichten verschiedener Autoren.

Eintritt: € 18,- (einschließlich Tee und Gebäck)
VVK: Theaterkasse (Königstraße 56, Elmshorn) Tel.: 04121 / 6 11 89
Anmeldung erwünscht bei Anna Haentjens:
Tel.: 0172 / 999 51 26 oder unter info@anna-haentjens.de 



Veranstaltung exportieren