Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






05.01.2018 

Da steckt Bildung drin: Volkshochschule stellt neues Programm vor

Keine halben Sachen: Auch 2018 geht die Elmshorner Volkshochschule ans Limit. Mit 540 Veranstaltungen stößt die Bildungseinrichtung im Frühjahrssemester erneut an ihre Grenzen. Dank neuer Kooperationen konnte das Programm im Vergleich zum Vorjahr dennoch erweitert werden. Damit gibt es 2018 mehr Sport- und mehr EDV-Angebote - und vielfätlige, ganz besondere Kurse in Elmshorn und Barmstedt.
Freuen sich auf viele Anmeldungen: Die VHS-Mitarbeiterinnen Insa Huckfeldt (v.l.), Martina Gandert und die stellvertrende Leiterin Maike Bünning.

Freuen sich auf viele Anmeldungen: Die VHS-Mitarbeiterinnen Insa Huckfeldt (v.l.), Martina Gandert und die stellvertrende Leiterin Maike Bünning.
Foto: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn

Die Tinte des neuen Programmheftes ist kaum getrocknet, schon gehen die ersten Anmeldungen bei der Elmshorner Volkshochschule ein. Das hat inzwischen genauso Tradition, wie das umfassende Programmangebot, mit dem die Bildungseinrichtung seit Jahren schon an ihre absolute Grenze geht. Mehr Kurse lässt das Raumangebot nicht zu – eigentlich. Denn auch in diesem Jahr gelang es dem Team der VHS, neue Angebote aufzunehmen. Der Trick: Die VHS ist Kooperationen mit dem Leibniz Sport Club Elmshorn und dem Tanz-Turnier-Club Elmshorn (TTC) eingegangen, sodass einige Kursangebote der Vereine mit einem Zehnerkarten-System gebucht werden können. Auch die ohnehin seit Jahren schon gute Zusammenarbeit mit dem Computer Club Elmshorn wurde nun auf festere Füße gestellt. „Wir freuen uns über die Kooperation, die unser Spektrum deutlich erweitert“, sagt die stellvertretende VHS-Leiterin Maike Bünning. Sie ist überzeugt: „Mit dem Zehnerkarten-System trauen sich sicherlich auch Menschen an Sportangebote heran, die sie sonst nicht wahrgenommen hätten.“ Etwa, weil sie ein Angebot zunächst nur ausprobieren wollen, Berührungsängste haben oder eine Mitgliedschaft zunächst zu starr verbindlich ist. „Im besten Fall gewinnen unsere kooperierenden Vereine so auch neue Mitglieder“, sagt Bünning.

Mit diesen Kooperationen konnte die VHS ihr Angebot erneut ausbauen. Nirgends sonst haben Menschen mit so unterschiedlichen Wünschen und Vorkenntnissen die Chance, gemeinsam zu lernen, wie hier. Und nirgends sonst ist das Programm so vielfältig. Das wolle man mit dem Frühjahrsmotto „wir lassen Bildung hinein“ deutlich machen. „Die VHS ist ein wichtiger Bildungsträger in Elmshorn“, so Bünning.

Zusätzlich zu den neuen Kooperationen gebe es auch in diesem Jahr zahlreiche Besonderheiten, sagt Bünning. In den Fachbereichen Gesellschaft und Leben / Kultur und Gestalten / Grundbildung gehört dazu der weite Bogen, der geschlagen wird: Von einem Multimedia-Vortrag „Fahrradreise von Alaska bis Argentinien“ über „Irak-Kurdistan, eine Region zwischen Hoffnung und Ungewissheit“ sowie „Marx‘ Krisentheorie und die jüngste Krise des Kapitalismus“ bis hin zu einem „Fair Isle“-Strickkurs ist hier alles dabei.

Im Bereich der Fremdsprachen wird der zunehmenden Popularität der Dänischkurse Rechnung getragen, Arabisch und Persisch sind erneut mit Anfängerkursen vertreten. Neue Yoga-Angebote, ein Fitnesstudio fürs Gehirn (Brain Gym) und Sportkooperationen bestimmen die Neuerungen im Gesundheitsbereich. Im Fachbereich Beruf und Karriere gehören Wordpress, LibreOffice und die Kooperation mit dem Computerclub zu den Besonderheiten – aber auch ein Bildungsurlaub zum kombinierten Kommunikations- und Verbaltraining. In der Barmstedter Volkshochschule stehen als neue Höhepunkte eine Pilzlehrwanderung, Kurse zur Selbstorganisation, Fremdsprachenkurse – von Plattdeutsch bis Spanisch – ein Bildungsurlaub „Selbstbewusstsein und Achtsamkeit im Berufsalltag“ sowie kreative Kurse wie Malerei, Schiffchenspitze und Mantrasingen im Programm.

Das neue Programmheft wird ab dem 8. Januar in einer Auflage von 36.000 Stück an Haushalte verteilt und in öffentlichen Stellen ausgelegt. Schon heute ist es online auf www.vhs-elmshorn.de sowie auf elmshorn.de einzusehen, sind Anmeldungen sowohl online wie auch telefonisch bei der VHS möglich.

 

Autor/Autorin: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn