Hilfsnavigation

Buslinie
Verkehrsbehinderungen

Verkehrsbehinderungen und Baustellen

Hier finden Sie Informationen über Baustellen des Flächenmanagements im Elmshorner Stadtgebiet. Näheres zu konkreten Maßnahmen erfahren Sie ggfs. unter den Stichworten „aktuelle städtische Bauprojekte“ und unter „geplante städtische Bauprojekte“.

Aktuelle Behinderungen:

Hainholzer Damm: Verkehrsbehinderungen bis Ende 2018

Der erste Teil der Bauarbeiten des Abwasserzweckverbandes AZV ist geschafft: ab Einmündung Hamburger Straße bis zum Wohnhaus Hainholzer Damm 38 - 50 konnte die gesamte Fahrbahn in den Osterferien asphaltiert werden. Von dort aus wird für die nächsten 14 Tage auf halber Strecke zwischen Plinkstraße und Hainholz weitergearbeitet. Ab Anfang Mai muss der Hainholzer Damm dann für den Rest des Jahres zwischen Hainholz und Am Erlengrund voll gesperrt werden. Mit Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen ist daher noch weiter zu rechnen.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Hedwig-Kreutzfeldt-Weg: Sperrung ab 14.05.2018

Mehrmals musste die Maßnahme verschoben werden, jetzt geht's endlich los: der Hedwig-Kreutzfeldt-Weg wird ausgebaut.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am 14.05.2018 und sollen etwa im Juni 2018 abgeschlossen sein.

Während der Bauarbeiten wird der Hedwig-Kreutzfeldt-Weg abschnittsweise voll gesperrt werden. Dabei sollen durch die Herstellung von Umfahrungen die Behinderungen so gering wie möglich gehalten werden. Die Erreichbarkeit der Grundstücke soll gewährleistet bleiben, Beeinträchtigungen werden sich aber nicht vermeiden lassen.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Kreisel Langelohe: Rechtsabbieger zur Köllner Chaussee gesperrt

Am Mittwoch, den 30.05.2018, wurde im Bypass – dem Rechtsabbieger zur Köllner Chaussee – eine Versackung festgestellt.

Die Ursache dafür ist momentan noch unklar; sowohl Stadtentwässerung als auch Stadtwerke suchen mit Hochdruck nach der Ursache.

Für diese Untersuchungen und die erforderlichen Reparaturarbeiten ist die Abbiegespur derzeit voll gesperrt.

Zum Abbiegen kann die Ausfahrt aus dem Kreisverkehr genutzt werden.

Sobald Ausmaß und Ursache der Versackung bekannt sind, werden wir an dieser Stelle weiter informieren.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Vormstegen: Vollsperrung 30.04.2018 - 31.12.2018

Die Umgestaltung des Quartiers Krückau-Vormstegen geht in eine weitere Phase. Leider sind hierbei weitere Verkehrsbehinderungen unumgänglich.

Der Vormstegen wird für Kanalbauarbeiten der Stadtentwässerung voll gesperrt werden. Ab Montag, dem 30.04.2018 wird die Straße für den Rest des Jahres nicht mehr befahrbar sein.

Auch das Linksabbiegen in die Schauenburgerstraße ist während dieser Zeit nicht möglich.

Eine Umleitung wird über den Bereich Wedenkamp – Hafenspange – Westerstraße ausgeschildert.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Wrangelpromenade: Vollsperrung 18.06. - 22.06.2018

Eine Kanalbaumaßnahme der Stadtentwässerung macht es erforderlich, die Wrangelpromenade in Höhe Haus-Nr. 9 vom 18.06.2018 bis voraussichtlich zum 22.06.2018 voll zu sperren.

Ein Passieren dieses Abschnitts wird für diesen Zeitraum für KFZ nicht möglich sein. Der Bereich sollte über „Am Friedhof – Kleine Gärtnerstraße – Gärtnerstraße – Flamweg – Kaltenhof“ umfahren werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Autor: Herr Fuchs, Stadt Elmshorn

Zum Krückaupark: Verkehrsbehinderungen vom 02.05.2018 bis 31.05.2019

Anlässlich von Sanierungsarbeiten am Hallenbad wird es von 02. Mai 2018 bis voraussichtlich 31.Mai 2019 zu Verkehrsbehinderungen in der Straße Zum Krückaupark kommen.

Die Fahrspur entlang Jugendhaus und Hallenbad einschließlich des Gehweges wird auf gesamter Länge gesperrt. Dementsprechend sind auch die von der gesperrten Spur aus erreichbaren Parkplätze vor dem Hallenbad nicht nutzbar.

Der Zugang zum Park und der Sporthalle bleibt offen. Die für den Krückaupark eingerichtete Halteverbotszone bleibt hiervon unberührt.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

 

Allgemeine Hinweise:

Die Stadt Elmshorn versucht, Behinderungen durch Baustellen so gering wie möglich zu halten, trotzdem werden sich Beeinträchtigungen, besonders durch den Baustellenverkehr, nicht ganz vermeiden lassen. Wir bitten insofern um Ihr Verständnis und raten, die Baustellenbereiche zu umfahren

Klappbrücke  / Hafenspange:

Bei längeren Sperrungen der Klappbrücke Hafenspange (z. B. bei Wartungsarbeiten) informieren manuell ausklappbare Hinweistafeln an folgenden Standorten:

  • Westerstraße Höhe Wilhelmstraße
  • Westerstraße 100 m hinter der Einmündung Klostersande
  • Ansgarstraße Höhe Einmündung An der Bahn
  • Hamburger Straße 200 m vor der Einmündung Steindamm
  • Hamburger Straße Ecke Steindamm

Bei ausgeklappten Schildern wählen Sie bitte eine Alternativroute.

Verkehrsinformationen für Strecken außerhalb Elmshorns:

 

Autor: Herr Planer; Stadt Elmshorn