Hilfsnavigation

Buslinie
Verkehrsbehinderungen

Verkehrsbehinderungen und Baustellen

Hier finden Sie Informationen über Baustellen des Flächenmanagements im Elmshorner Stadtgebiet. Näheres zu konkreten Maßnahmen erfahren Sie ggfs. unter den Stichworten „aktuelle städtische Bauprojekte“ und unter „geplante städtische Bauprojekte“.

Aktuelle Behinderungen:

Gerberstraße: Verkehrliche Beeinträchtigungen am 27.04.2018 (evtl. bereits am 23.04.)

In der Gerberstraße zwischen Flamweg und Wedenkamp müssen Fugensanierungsarbeiten durchgeführt werden. Eine Vollsperrung ist dafür nicht erforderlich, Verkehrsbehinderungen sind aber leider unvermeidbar.

Die Arbeiten sind am 27.04.2018 ab 8:30 Uhr geplant. Sollte an diesem Datum schlechtes Wetter angekündigt sein, können die Arbeiten nicht durchgeführt werden. Sie werden dann auf die Ausweichtermine 23.04.2018, 24.04.2018 oder 26.04.2018, (jeweils ab 08:30 Uhr) vorverlegt.

Wir bitten um Verständnis.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Hainholzer Damm: Verkehrsbehinderungen

Der erste Teil der Bauarbeiten des Abwasserzweckverbandes AZV ist geschafft: ab Einmündung Hamburger Straße bis zum Wohnhaus Hainholzer Damm 38 - 50 konnte die gesamte Fahrbahn in den Osterferien asphaltiert werden. Von dort aus wird für die nächsten 14 Tage auf halber Strecke zwischen Plinkstraße und Hainholz weitergearbeitet. Ab Anfang Mai muss der Hainholzer Damm dann für den Rest des Jahres zwischen Hainholz und Am Erlengrund voll gesperrt werden. Mit Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen ist daher noch weiter zu rechnen.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Kaltenweide: Verkehrliche Beeinträchtigungen am Kreisverkehr am 22.04.2018

Am Kreisverkehr Kaltenweide ist eine Schachtreparatur erforderlich. Wegen der zur erwartenden Verkehrsbehinderungen werden die Arbeiten am Sonntag, den 22.04.2018, durchgeführt. Der Verkehr wird für die Dauer der Arbeiten mittels Baustellenampel geregelt.

Die Bushaltestelle auf Seite des Nahversorgungszentrums wird an diesem Tag durch den Linienbusverkehr nicht bedient werden können, ÖPNV-Kunden müssten bitte auf die nächst gelegenen Haltestellen ausweichen.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

L 75 Offenau gesperrt vom 04.04. bis 18.05.2018

Autofahrer von und nach Barmstedt müssen sich auf Umwege gefasst machen: ab dem 04. April wird der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr (LBV) die Sanierung der L 75 fortsetzen.

In dem Bereich zwischen dem Abzweiger Kaltenweide (Höhe Glacehaus) und der Straße Krittelmoor (Oil-Tankstelle) wird auf einem Kilometer Länge die Fahrbahn einschließlich des Radweges erneuert. Sofern das Wetter mitspielt, sollen die Arbeiten bis zum 18. Mai 2018 abgeschlossen sein.

Eine Umleitung wird über Klein Offenseth-Sparrieshoop und Groß Offenseth-Aspern ausgeschildert. Die Arbeiten hätten ursprünglich bereits im letzten Jahr ausgeführt werden sollen, wurden dann aber wegen der Erneuerung der Brücke in der Wittenberger Straße (K 23) um ein Jahr verschoben.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

 

Allgemeine Hinweise:

Die Stadt Elmshorn versucht, Behinderungen durch Baustellen so gering wie möglich zu halten, trotzdem werden sich Beeinträchtigungen, besonders durch den Baustellenverkehr, nicht ganz vermeiden lassen. Wir bitten insofern um Ihr Verständnis und raten, die Baustellenbereiche zu umfahren

Klappbrücke  / Hafenspange:

Bei längeren Sperrungen der Klappbrücke Hafenspange (z. B. bei Wartungsarbeiten) informieren manuell ausklappbare Hinweistafeln an folgenden Standorten:

  • Westerstraße Höhe Wilhelmstraße
  • Westerstraße 100 m hinter der Einmündung Klostersande
  • Ansgarstraße Höhe Einmündung An der Bahn
  • Hamburger Straße 200 m vor der Einmündung Steindamm
  • Hamburger Straße Ecke Steindamm

Bei ausgeklappten Schildern wählen Sie bitte eine Alternativroute.

Verkehrsinformationen für Strecken außerhalb Elmshorns:

 

Autor: Herr Planer; Stadt Elmshorn