Hilfsnavigation

Buslinie

Verkehrsbehinderungen

Hier finden Sie Informationen über Baustellen des Flächenmanagements im Elmshorner Stadtgebiet. Näheres zu konkreten Maßnahmen erfahren Sie ggfs. unter den Stichworten „aktuelle städtische Bauprojekte“ und unter „geplante städtische Bauprojekte“.

Aktuelle Behinderungen:

Hamburger Straße / 1. Abschnitt: Verkehrsbehinderungen bis Ende 2019

Die Hamburger Straße wird in den kommenden Jahren grundlegend saniert. Bis Ende 2019 wird der erste Abschnitt zwischen der Einmündung Steindamm und dem Hainholzer Damm realisiert. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf diesem Abschnitt auf Behinderungen einstellen. Pro Fahrtrichtung steht nur eine Spur zur Verfügung.

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Abwasserzweckverbandes, der Stadtwerke Elmshorn, der Stadtentwässerung Elmshorn sowie des Flächenmanagements. Unterirdische Leitungen und Kanäle müssen teilweise umgelegt und erneuert werden, bevor die Straße sowie die Geh- und Radwege saniert werden können.

Westerstraße: Bauarbeiten vom 3. bis voraussichtlich 21. Dezember 2019

In der Westerstraße gegenüber der Hausnummer 80 ist eine Versackung aufgetreten. Sie zieht sich stadteinwärts über beide Fahrspuren.

In der Zeit vom 3. bis voraussichtlich 21. Dezember soll der Schaden beseitigt werden. Der Verkehr wird in diesem Zeitraum je Richtung einspurig an der Baustelle vorbeigeführt.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Zum Krückaupark: Verkehrsbehinderungen vom 02.05.2018 bis 31.05.2019

Anlässlich von Sanierungsarbeiten am Hallenbad wird es von 02. Mai 2018 bis voraussichtlich 31.Mai 2019 zu Verkehrsbehinderungen in der Straße Zum Krückaupark kommen.

Die Fahrspur entlang Jugendhaus und Hallenbad einschließlich des Gehweges wird auf gesamter Länge gesperrt. Dementsprechend sind auch die von der gesperrten Spur aus erreichbaren Parkplätze vor dem Hallenbad nicht nutzbar.

Der Zugang zum Park und der Sporthalle bleibt offen. Die für den Krückaupark eingerichtete Halteverbotszone bleibt hiervon unberührt.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

 

Allgemeine Hinweise:

Die Stadt Elmshorn versucht, Behinderungen durch Baustellen so gering wie möglich zu halten, trotzdem werden sich Beeinträchtigungen, besonders durch den Baustellenverkehr, nicht ganz vermeiden lassen. Wir bitten insofern um Ihr Verständnis und raten, die Baustellenbereiche zu umfahren

Klappbrücke  / Hafenspange:

Bei längeren Sperrungen der Klappbrücke Hafenspange (z. B. bei Wartungsarbeiten) informieren manuell ausklappbare Hinweistafeln an folgenden Standorten:

  • Westerstraße Höhe Wilhelmstraße
  • Westerstraße 100 m hinter der Einmündung Klostersande
  • Ansgarstraße Höhe Einmündung An der Bahn
  • Hamburger Straße 200 m vor der Einmündung Steindamm
  • Hamburger Straße Ecke Steindamm

Bei ausgeklappten Schildern wählen Sie bitte eine Alternativroute.

Verkehrsinformationen für Strecken außerhalb Elmshorns:

 

Autor: Herr Planer; Stadt Elmshorn