Hilfsnavigation

Icon deutschIcon françaisIcon englishIcon polska
Kirschblüte in der Jahnstraße
Interkulturelle Wochen 2019

Interkulturelle Wochen 2019 - Anmeldungen für das Programmheft bis zum 5. Juli möglich ...

Seit mehr als zehn Jahren beteiligen sich verschiedene Elmshorner Einrichtungen und Initiativen an der bundesweit stattfindenden Interkulturellen Woche, um die Vielfalt und das große Engagement für Integration vor Ort sichtbar zu machen. weiterlesen
VHS-Kurs: Excel-Aufbaukurs als Bildungsurlaub

VHS Elmshorn: Excel-Aufbaukurs als Bildungsurlaub vom 6. bis 10. Mai 2019

In diesem Bildungsurlaub können Sie Ihre Excel-Kenntnisse vertiefen und ausbauen. Der Kompaktkurs ist als Bildungsurlaub in Schleswig-Holstein und Hamburg anerkannt, kann aber auch von Interessierten ohne Bildungsfreistellungsanspruch belegt werden. weiterlesen
Planspiel Kommunalpolitik  »Was passiert mit der Villa Jung?«

Planspiel Kommunalpolitik „Was passiert mit der Villa Jung?“

Am Do., 23. Mai 2019, in der Zeit von 8 - 16 Uhr findet im Kollegiumssaal, im Rathaus das Planspiel „Was passiert mit der Villa Jung?“ zum Thema Kommunalpolitik statt. weiterlesen
Mobilitätstag  »Rollator und mehr«

Rollator und mehr: Mobilitätstag auf dem Buttermarkt am 23. Mai 2019

Nicht nur hinter dem warmen Ofen sitzen - Mobil sein in vielen Lebenslagen! Das ist das Motto des Mobilitätstages, zu dem der Seniorenrat der Stadt Elmshorn auch in diesem Jahr einlädt. weiterlesen
Startseite Alle Nachrichten anzeigen

 

Verkehrsbehinderungen

Hier finden Sie Informationen über Baustellen des Flächenmanagements im Elmshorner Stadtgebiet. Näheres zu konkreten Maßnahmen erfahren Sie ggfs. unter den Stichworten „aktuelle städtische Bauprojekte“ und unter „geplante städtische Bauprojekte“.

Nicht aufgeführt sind hier temporäre Behinderungen durch kleinere Baumaßnahmen im Straßen- und Wegenetz ohne gravierende Auswirkungen auf den Verkehr (kleine partielle Sanierungen, Maßnahmen von Telekommunikationsunternehmen, etc.).

Aktuelle Behinderungen:

Käpten-Jürs-Brücke: vom 7. bis 11.04.19 für Wartungsarbeiten gesperrt

An der Käpten-Jürs-Brücke stehen die turnusmäßigen halbjährlichen Wartungsarbeiten an. Nach der letzten Wartung im Oktober 2018 – bei der zahlreiche Gewährleistungsmängel mit abgearbeitet wurden – ist diesmal Mängelbeseitigung an der Beschichtung mit eingeplant. Wegen der hierfür erforderlichen Gerüstaufbauarbeiten muss die Sperrung schon ab Sonntag, 07.04., 13 Uhr vorgenommen werden. Aufgrund der Gerüste kann dann auch keine tägliche Abend-Öffnung erfolgen. Deshalb wurde der Wartungstermin bewusst in die Osterferien gelegt. Wieder für den Verkehr freigegeben werden soll die Hafenspange dann am Donnerstag, dem 11.04.19. Die nächste turnusmäßige Wartung wird voraussichtlich im Oktober 2019 stattfinden.

Der Bereich sollte über Vormstegen umfahren werden.

Hainholzer Damm: Vollsperrung vom 24.04.19 - 30.10.2019

Die derzeit laufenden Kanalarbeiten der Stadtentwässerung und des Abwasserzweckverbbands Südholstein im Zuge der Hamburger Straße machen es erforderlich, die Einmündung des Hainholzer Damms im Zeitraum vom 24.04.2019 bis voraussichtlich 30.10.2019 voll zu sperren.

Ein Passieren dieses Abschnitts wird nicht möglich sein. Zur Umfahrung sind offizielle Umleitungen über „Adenauerdamm – Heidmühlenweg – Hebbelstraße – Ansgarstraße“ oder „Wittenberger Straße – Kaltenweide – Mühlendamm – Mühlenkamp – Steindamm“ eingerichtet.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Autor: Herr Fuchs, Stadt Elmshorn

Hamburger Straße / 1. Abschnitt: Verkehrsbehinderungen bis Ende 2019

Die Hamburger Straße wird in den kommenden Jahren grundlegend saniert. Bis Ende 2019 wird der erste Abschnitt zwischen der Einmündung Steindamm und dem Hainholzer Damm realisiert. Verkehrsteilnehmer müssen sich auf diesem Abschnitt auf Behinderungen einstellen. Pro Fahrtrichtung steht nur eine Spur zur Verfügung.

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des Abwasserzweckverbandes, der Stadtwerke Elmshorn, der Stadtentwässerung Elmshorn sowie des Flächenmanagements. Unterirdische Leitungen und Kanäle müssen teilweise umgelegt und erneuert werden, bevor die Straße sowie die Geh- und Radwege saniert werden können.

Hamburger Straße: Einbahnstraßenregelung ab dem 27.02.2019

Einbahnstraßenregelungen in der Hamburger Straße ab dem 27.02.2019

Aufgrund der Änderung gesetzlicher Anforderungen sehen wir uns gezwungen, die Hamburger Straße zwischen Steindamm und Hainholzer Damm ab Mittwoch, den 27.02.2019 als Einbahnstraße in Fahrtrichtung Autobahn einzurichten.

Plan Einbahnregelung Hamburger Straße 13.03.19

Plan als PDF-Datei öffnen ...

Aufgrund der Änderung gesetzlicher Anforderungen (Arbeitsschutzrichtlinie ASR A5.2 - Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Baustellen im Grenzbereich zum Straßenverkehr – Straßenbaustellen) ist es notwendig, das Baufeld in der Hamburger Straße zwischen Steindamm und Hainholzer Damm für die jetzt anstehenden Arbeiten zu vergrößern.

Dies hat leider zur Folge, dass eine Fahrspur wegfallen muss und somit bis auf Weiteres eine Einbahnstraßenregelung stadtauswärts nicht zu vermeiden ist.

Die Umleitung stadteinwärts erfolgt über Adenauerdamm, Heidmühlenweg, Ansgarstraße. Der LKW-Verkehr wird gebeten, bereits über die Wittenberger Straße bzw. den Ramskamp von der Autobahn kommend auszuweichen.

Wir bitten um Verständnis.

 

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn 

Grauer Esel: teilweise Vollsperrung ab 23.04. bis zum 08.05.2019

Der geologische Dienst im Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein (LLUR) möchte im Südosten Elmshorns wissenschaftliche Untersuchungen vornehmen. Aus diesem Grund werden durch die Firma GEOSYM, Hannover, in der Zeit vom 23.04. bis zum 08.05.2019 so genannte seismische Messungen vorgenommen. Die Messungen sind sehr sensibel, daher werden sie zur Vermeidung von Störsignalen durch z.B. Verkehr o. ä. in die Nachtstunden von 21:00 bis 5:00 Uhr verlegt. Das LLUR steht mit den ansässigen Firmen in Kontakt, damit nächtliche Anlieferungen, Schichtwechsel, Besucherstrom u. ä. nicht behindert werden.

Von den Sperrungen betroffen sind die folgenden Straßen:
Hinterstraße, Daimlerstraße, Lise-Meitner-Straße, Kurt-Wagener-Straße, Ernst-Abbe-Straße, Ramskamp und Hainholzer Schulstraße. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Karte. Es wird gebeten, die fraglichen Bereiche zu den Sperrungszeiten zu umfahren und wenn möglich Ihr Fahrzeug außerhalb der gesperrten Bereiche abzustellen.
Nähere Informationen zur Thematik finden Sie außerdem unter dem Punkt Pressemitteilungen; dort ist eine Mitteilung des LLUR veröffentlicht.

Karte: Profilabschnitte LLUR

Quelle: LLUR

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Otto-Hahn-Straße: Sperrung ab 15.04. bis 03.05.19

Kanalbauarbeiten machen es erforderlich, die Otto-Hahn-Straße innerhalb des Zeitraums 15.04.2019 bis 03.05.2019 für insgesamt 6 Tage voll zu sperren.

Ein Passieren dieses Abschnitts wird für diesen Zeitraum nicht möglich sein. Der Bereich sollte über Ramskamp und Daimlerstraße umfahren werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Autor: Frau M. Albrecht, Stadt Elmshorn

Schulstraße/Feldstraße: Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich ab 07. Januar 2019

Seit 2013 steht das ehemalige C&A-Gebäude leer. Jetzt wird es abgerissen. Dazu sind ab 07. Januar 2019 Veränderungen und Einschränkungen in der Verkehrsführung erforderlich.

Vor dem Gebäude an der Schulstraße wird ein Fußgängertunnel aufgebaut. Dafür müssen die dort noch vorhandenen Fahrradständer weichen.

Gravierender werden die Einschränkungen in der Feldstraße sein: dort muss eine ganze Fahrspur gesperrt werden. Aus der Feldstraße hinaus wird es nur noch eine Fahrspur für alle Fahrtrichtungen geben; die Links-/Geradeaus-Spur wird für den Gegenverkehr geöffnet.

Die Ampelschaltphasen werden natürlich an die Gegebenheiten angepasst.

Darüber hinaus wird der rechtsseitige Gehweg bis ans Gebäudeende gesperrt. Fußgänger werden bereits an der Holstenstraße gebeten, die Seite zu wechseln. In der Feldstraße wird ein Zebrastreifen den Wechsel der Straßenseite ermöglichen.

Ab dem 14. Januar werden die Stadtwerke mit der Trennung der Versorgungsleitungen und dem Verlegen von Baustrom und Bauwasser beginnen.

Abriss und anschließender Neubau werden vermutlich mindestens ein Jahr in Anspruch nehmen – und solange wird auch die provisorische Verkehrsführung aufrecht erhalten werden müssen. Alle Verkehrsteilnehmer sollten sich auf diese Behinderungen einstellen und den Bereich soweit möglich umfahren.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Zum Krückaupark: 02.05.2018 bis voraussichtlich 31.05.2019 Verkehrsbehinderungen

Anlässlich von Sanierungsarbeiten am Hallenbad wird es von 02. Mai 2018 bis voraussichtlich 31.Mai 2019 zu Verkehrsbehinderungen in der Straße Zum Krückaupark kommen.

Die Fahrspur entlang Jugendhaus und Hallenbad einschließlich des Gehweges wird auf gesamter Länge gesperrt. Dem entsprechend sind auch die von der gesperrten Spur aus erreichbaren Parkplätze vor dem Hallenbad nicht nutzbar.

Der Zugang zum Park und der Sporthalle bleibt offen. Die für den Krückaupark eingerichtete Halteverbotszone bleibt hiervon unberührt.

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

 


Allgemeine Hinweise:

Die Stadt Elmshorn versucht, Behinderungen durch Baustellen so gering wie möglich zu halten, trotzdem werden sich Beeinträchtigungen, besonders durch den Baustellenverkehr, nicht ganz vermeiden lassen. Wir bitten insofern um Ihr Verständnis und raten, die Baustellenbereiche zu umfahren

Klappbrücke  / Hafenspange:

Bei längeren Sperrungen der Klappbrücke Hafenspange (z. B. bei Wartungsarbeiten) informieren manuell ausklappbare Hinweistafeln an folgenden Standorten:

  • Westerstraße Höhe Wilhelmstraße
  • Westerstraße 100 m hinter der Einmündung Klostersande
  • Ansgarstraße Höhe Einmündung An der Bahn
  • Hamburger Straße 200 m vor der Einmündung Steindamm
  • Hamburger Straße Ecke Steindamm

Bei ausgeklappten Schildern wählen Sie bitte eine Alternativroute.

Verkehrsinformationen für Strecken außerhalb Elmshorns:

 

Autor: Herr Planer; Stadt Elmshorn