Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






15.05.2018 

Schöffen / Jugendschöffen gesucht

Die Stadt Elmshorn sucht dringend Bewerberinnen und Bewerber, die sich für die Schöffen- / Jugendschöffentätigkeit interessieren.

Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber, die in Elmshorn wohnen und zwischen 25 und 69 Jahre alt sind.

Nicht berücksichtigt werden können Interessentinnen und Interessenten, die die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzen oder die wegen einer vorsätzlichen Tat zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurden bzw. gegen die ein entsprechendes Ermittlungsverfahren läuft. Ferner können Interessentinnen und Interessenten nicht berücksichtigt werden, die mangels ausreichender Beherrschung der deutschen Sprache für das Amt nicht geeignet sind.

Die Bewerber für das Jugendschöffenamt sollen außerdem erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Juristische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Vielmehr werden Bewerberinnen und Bewerber gesucht, die Menschenkenntnisse besitzen und verantwortungsbewusst und unparteiisch das Amt ausüben.

Für Bewerbungen können die auf der Internetseite der Stadt Elmshorn bereitgestellten Vordrucke genutzt werden.

Falls Sie weitere Informationen zum Thema Schöffenwahl / Jugendschöffenwahl benötigen, setzen Sie sich bitte mit der Stadt Elmshorn, Haupt- und Rechtsamt, Frau Weizel (Telefonnummer: 0 41 21 / 231 - 246) in Verbindung.

Anlagen:

Bewerbung zur Aufnahme in die Vorschlagsliste der Schöffenwahl 2018

Bewerbung zur Aufnahme in die Vorschlagsliste der Jugendschöffenwahl 2018

 

Autor/Autorin: Frau Weizel, Stadt Elmshorn