Hilfsnavigation

Weißes Haus

Kreis Pinneberg erlaubt Ladenöffnung jetzt auch an Sonntagen

Auch in Elmshorn dürfen Lebensmittel- und andere ausgewählte Läden nun sonntags öffnen, um die Versorgung und zugleich den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat der Kreis Pinneberg am Donnerstag, 19. März, erlassen. Betroffen sind aber nur Geschäfte, die nicht zum Schutz vor dem Coronavirus geschlossen werden mussten.
Logo Stadtmarke ohne Claim - Platzhalter


In Zeiten von Corona erweitern das Land Schleswig-Holstein und die Kreise die Ladenöffnungszeiten: Zahlreiche Verkaufsstellen dürfen nun auch sonntags von 11 bis 17 Uhr geöffnet sein, einschließlich dem Ostersonntag, jedoch nicht am Karfreitag und Ostermontag. 

Dies betrifft nur Geschäfte, die nicht zum Schutz vor Corona geschlossen werden mussten, also den Einzelhandel für Lebens- und Futtermittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Poststellen, der Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte, Lebensmittelausgabestellen (Tafeln) und den Großhandel. 

Durch die neuen Öffnungszeiten soll die Zeitspanne vergrößert werden, in denen Kunden notwendige Waren des täglichen Gebrauchs und Verbrauchs einkaufen können. Dadurch wird die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in einem Geschäft finden, reduziert. 

 

Autor: Herr Carstens, Kreis Pinneberg