Hilfsnavigation

Kollegiumssaal

Wahl einer hauptamtlichen Bürgermeisterin oder eines hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Elmshorn 2019

Bürgermeisterwahl 2019
Layout: Frau Schon, Stadt Elmshorn 

Am 15. September 2019 findet die Wahl zur hauptamtlichen Bürgermeisterin bzw. zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Elmshorn statt.

Sollte keine Bewerberin oder kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, wird am 29. September eine Stichwahl stattfinden. Die Stichwahl findet unter den zwei Bewerberinnen oder Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Zugelassene Wahlvorschläge ...

Herr Uwe Graw hat während einer Veranstaltung am 20.08.2019 seinen Rücktritt von der Bewerbung um das Amt des Bürgermeisters der Stadt Elmshorn erklärt.
Dies ist nicht möglich. Nach Zulassung der Wahlvorschläge durch den Gemeindewahlausschuss kann keine Bewerbung mehr zurückgenommen werden. Die Zulassungsentscheidung durch den Gemeindewahlausschuss erfolgte am 26.07.2019 in öffentlicher Sitzung (siehe hierzu „zugelassene Wahlvorschläge“).

Für die Wahl bedeutet dies, dass alle durch die Briefwahl bereits abgegebenen Stimmen für einen der fünf Kandidaten gültig bleiben. Und auch weiterhin können die Wahlberechtigten Ihre Stimme für einen dieser fünf Bewerber abgeben.

Die weiteren Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Pressemitteilungen.

  

Gemeindewahlausschuss

Wahlvorschläge

Wahlberechtigte

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes und alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die am Wahltag

  1. das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  2. seit mindestens sechs Wochen in Elmshorn eine Wohnung haben oder sich im Stadtgebiet sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebietes (der Stadt Elmshorn) haben sowie
  3. nicht nach § 4 Gemeinde- und Kreiswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind (Ausschluss infolge Richterspruchs).

Alle Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens bis zum 25. August 2019 eine Wahlbenachrichtigung. Diese gilt sowohl für die Haupt- als auch für die Stichwahl.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und unsicher sein, ob Sie in das Wählerverzeichnis aufgenommen worden sind, wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro.

Briefwahl

Wer am Wahltag nicht persönlich im Wahlraum wählen kann, hat ab dem 05.08.2019 die Möglichkeit, seine Stimme durch Briefwahl abzugeben.

Hierzu stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung.

Online – Internetwahlschein

Online-Formular   https://www.wahlschein.de/1056015

Die Wahlbenachrichtigung enthält einen persönlichen QR-Code, womit die Beantragung der Briefwahlunterlagen ebenfalls online erfolgen kann. Hierbei werden die für den Antrag notwendigen Daten automatisch in die Antragsmaske übernommen. 

Brief / E-Mail / Telefax

Die Briefwahlunterlagen können auch schriftlich beantragt werden. Hierzu enthält die Wahlbenachrichtigung einen entsprechenden Antrag (2. Seite).

Weiterhin kann auch eine formlose Beantragung

per E-Mail (ordnungsamt@elmshorn.de)

oder

per Fax (231 327)

erfolgen.

Damit eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist, geben Sie hierbei bitte folgende persönliche Daten an: Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum und, soweit verfügbar, den Wahlbezirk und die Nummer im Wählerverzeichnis.

Ein schriftlicher Antrag ist zwingend zu unterschreiben.

Gerne können Sie auch den folgenden Vordruck nutzen:

Antrags-Formular

 

Persönlich im Wahlbüro

Gegen die Vorlage Ihrer Wahlbenachrichtigung oder Ihres Personalausweises / Passes bekommen Sie im Wahlbüro die Briefwahlunterlagen direkt ausgehändigt. Sie haben dort auch die Möglichkeit, die Briefwahl direkt vor Ort durchzuführen.  

Wahlbüro

Das Wahlbüro für die Bürgermeisterwahl ist ab dem 05.08.2019 täglich für Sie geöffnet:

Montag bis Freitag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr.
Montag bis Mittwoch zusätzlich: 14.00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag zusätzlich: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Das Wahlbüro befindet sich im Mehrzwecksaal des Rathauses Elmshorn, Schulstraße 15 - 17.

Einer anderen als der wahlberechtigten Person persönlich dürfen der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen nur ausgehändigt werden, wenn

  • der von der wahlberechtigten Person unterschriebene Wahlscheinantrag

oder

  •  eine schriftliche Vollmacht zur Beantragung eines Wahlscheins

vorgelegt werden. Hierbei muss sich die bevollmächtigte Person ausweisen können.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen ist bis Freitag, den 13.September 2019, 12:00 Uhr, möglich.

Wer danach erkrankt und deshalb am Wahltag nicht im Wahlraum wählen kann, kann auch noch am Wahltag bis 15:00 Uhr Briefwahlunterlagen beantragen.

Eine telefonische Beantragung von Briefwahlunterlagen ist nicht möglich.

 

Briefwahl auch zur Stichwahl

Eine Stichwahl ist erforderlich, wenn ein Bewerber nicht mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat. Es findet dann zwischen den zwei Bewerbern eine Stichwahl statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Eine mögliche Stichwahl würde am 29.09.2019 stattfinden.

Nach Entscheidung des Gemeindewahlausschuss am 16.09.2019 über das Wahlergebnis und die Durchführung einer Stichwahl können ab dem 17.09.2019 die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl versandt werden bzw. ab dann ist die Durchführung der Briefwahl im Wahlbüro möglich.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen kann bereits ab dem 16.09.2019 bzw. auch schon mit der Beantragung des Wahlscheins für die Hauptwahl erfolgen.

Die Beantragung von Briefwahlunterlagen für die Stichwahl ist bis Freitag, den 27. September 2019, 12:00 Uhr möglich.

Wer danach erkrankt und deshalb am Wahltag nicht im Wahlraum wählen kann, kann auch noch am Wahltag bis 15:00 Uhr Briefwahlunterlagen beantragen.

Das Wahlbüro bleibt am Montag, den 16.09.2019 (Tag nach der Hauptwahl), geschlossen.

 

 

Wahlbezirke / Wahlräume

Das Stadtgebiet ist nach Entscheidung des Gemeindewahlleiters in 20 Wahlbezirke eingeteilt.

Die Wahlbezirkseinteilung entspricht der Einteilung der vorherigen Wahlen.

Dem Stadtplan und der Straßenliste können Sie entnehmen, in welchem Wahlbezirk Sie wahlberechtigt sind bzw. in welchem Wahlraum Sie am Wahltag persönlich wählen können.

Darüber hinaus kann der Wahlbenachrichtigung entnommen werden, in welchem Wahlraum das Wahlrecht am Wahltag persönlich ausgeübt werden kann.


Änderung zur Bürgermeisterwahl 2019

Die Wahlbezirke 12, 13, 14 und 15 wurden umbenannt.

Änderungen an den Wahlbezirkseinteilungen sind nicht vorgenommen worden.

Die Wahlräume sind gegenüber der Europawahl unverändert.

Wahlbezirk Nr.

Neue Bezeichnung

Bisherige Bezeichnung

Wahlbezirk 12

KGSE I – Außenstelle Ramskamp

Zur Europawahl 2019: KGSE IV – Außenstelle Ramskamp  

Bis 2018: Paul-Dohrmann-Schule

Wahlbezirk 13

KGSE II

KGSE I

Wahlbezirk 14

KGSE III – Außenstelle Ramskamp

KGSE II – Außenstelle Ramskamp

Wahlbezirk 15

KGSE IV

KGSE III

Bitte beachten:
Der Wahlraum des Wahlbezirks 20 "Gemeindehaus Ansgarstraße“ befindet sich zur Bürgermeisterwahl in der Ev.-Luth. Kindertagesstätte Ansgarstraße, Ansgarstraße 54. Die Kita liegt direkt neben dem Gemeindehaus, in dem sich bisher der Wahlraum befand.

Wahlergebnis online verfolgen

Das Wahlergebnis der Bürgermeisterwahl 2019 wird Ihnen auf der Internetseite der vote IT GmbH präsentiert:

https://votemanager.kdo.de/20190915/01056015/html5/index.html

Hinweis: Die dortige Seite wird nicht automatisch neu geladen. Um den jeweils neusten Stand zu sehen, nutzen Sie die Aktualisierungsmöglichkeiten Ihres Browsers oder den Aktualisierungsbutton auf der dortigen Seite.



Rückblick

Bürgermeisterwahl 2013

Am 22. September 2013 hat zusammen mit der Bundestagswahl, die Bürgermeisterwahl stattgefunden. Herr Hatje erhielt 81,9 % der gültigen Stimmen und wurde somit, ohne Stichwahl, zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnisse zu der Bürgermeisterwahl 2013 finden Sie hier.

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Bürgerbelange
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 327
E-Mail:
 
Ansprechpartner
Wahlbüro
Telefon:
+49 4121 231 480 / 479
Frau Engelbrecht
102.00