Hilfsnavigation

Weißes Haus

Girls’ Day und Boys’ Day bei der Stadtverwaltung Elmshorn

„Was willst du denn später mal werden?“

Girls' Day - Wir machen mit!Boys' Day - Wir machen mit!

Die Jugendlichen am Girls Day / Boys Day

Frau Andrews, Stadt Elmshorn


Eine klischeefreie Berufsorientierung ohne die Einschränkung „…das ist doch nichts für Mädchen/Jungen…“ führt den Jugendlichen frühzeitig die große Palette an Möglichkeiten vor Augen, die sich ihnen bietet, wenn sie sich bei ihrer Berufswahl nur von ihren eigenen, ganz persönlichen Interessen und Fähigkeiten leiten lassen. Um ihre Berufswahlkompetenz zu erweitern, wird den Jugendlichen am Girls´ Day / Boys´ Day gezielt ein Schnuppertag in Berufsfeldern angeboten, die für ihr Geschlecht eher unüblich sind.
Mädchen probieren sich an diesen Tagen beispielsweise in technischen Bereichen aus, Jungen in sozialen Berufen.

Der Stadtverwaltung Elmshorn ist es sehr wichtig, dass Jugendliche frühzeitig Einblicke in viele unterschiedliche Arbeitsbereiche jenseits von Rollenklischees gewinnen. Sie bietet mit ihrer großen Bandbreite an Aufgabenbereichen eine abwechslungsreiche Auswahl an Schnuppermöglichkeiten an und beteiligt sich daher traditionell jedes Jahr gern am „Girls’ Day / Boys’ Day“.

2019 lag der Aktionstag mit dem 28. März einen Monat früher als sonst. Wir durften in diesem Jahr fünf Jungen und elf Mädchen im Kollegiumssaal des Rathauses begrüßen. Die Schüler*innen wurden morgens von Herrn Stadtrat Dirk Moritz und der Gleichstellungsbeauftragten Heidi Basting begrüßt und auf den Tag eingestimmt.

Sie wurden auf die unterschiedlichsten Ämter innerhalb der Stadtverwaltung verteilt und verbrachten den Vormittag auf dem Betriebshof, im Amt für Bürgerbelange (Einwohnermeldeamt, Kommunaler Ordnungsdienst), im Amt für Kultur und Weiterbildung (Stadtbücherei), im Flächenmanagement, im Haupt- und Rechtsamt (Demografiemanagement, Personalentwicklung), im Sozialamt, in der Stadtentwässerung oder im Amt für Stadtentwicklung.

In einem „Arbeitsmittagessen“ mit unserem Bürgermeister Herrn Volker Hatje berichteten sie ihm anschließend von ihren Erlebnissen und Eindrücken an den unterschiedlichen Einsatzorten. Und natürlich stellte sich der Bürgermeister gern den vielen Fragen der Jugendlichen.

Nachmittags lernten die Schüler*innen mit einer Rathausrallye die Vielfältigkeit der Aufgaben kennen, die die Stadtverwaltung zu erledigen hat. Am Ende des Tages waren sich alle einig: Die Arbeit in der Stadtverwaltung ist viel, viel abwechslungsreicher und interessanter als es sich die Jugendlichen vor ihrem Schnuppertag je hätten vorstellen können und so hatte sich der Tag für alle gelohnt!

Der nächste Girls´ Day / Boys´ Day ist übrigens am 26. März 2020 und wir machen wieder mit!

 

Autor: Frau Basting, Büro der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Elmshorn 
Kontakt
Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Elmshorn
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 337
Telefon:
+49 4121 231 357
Telefax:
+49 4121 231 384
E-Mail:

Frau Heidi Basting
019.00
Telefon:
+49 4121 231 337
E-Mail:
Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Einwohnermeldeamt - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung