Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






20.12.2017 

„Alte B5“: Krückau-Brücke ab Freitag, 22.12., wieder frei

Gute Nachrichten für Autofahrer: Am Freitag, 22. Dezember, wird die neue Brücke an der Wittenberger Straße (alte B5) für den Verkehr freigegeben. Der Kreis Pinneberg hatte im April begonnen, die alte und marode Brücke abreissen und durch einen Neubau ersetzen lassen.

Baustelle
Stadt Elmshorn 

Gegen 9 Uhr soll die Brücke über die Krückau am 22. Dezember freigegeben werden. Damit liegt der Neubau im Zeitplan. Um ihn zu halten, musste der Kreis Pinneberg jedoch mehr Geld investieren, als ursprünglich geplant. Denn: Immer wieder machten der schwierige Baugrund und die Witterungsbedingungen den Bauarbeitern einen Strich durch die Rechnung, letztlich wurden Beschleunigungsmaßnahmen ergriffen. "Ich bin dem Kreis dankbar, dass er es geschafft hat, die Brücke innerhalb der zugesagten Frist zu erneuern", sagte Bürgermeister Volker Hatje. Priorität habe aber jederzeit die rechtzeitige Fertigstellung der Brücke gehabt, betonte Landrat Oliver Stolz. Allen ist klar gewesen, dass mit der Brücke eine wichtige Verbindungsstraße gesperrt war.

Das Projekt kostete mit insgesamt rund zwei Millionen Euro 25 Prozent mehr. 837.000 Euro entfallen auf Fördermittel des Landes Schleswig-Holstein, den Rest trägt der Kreis Pinneberg. Die alte Brücke stammte aus dem Jahr 1953 und war so marode, dass sie seit Dezember 2016 bereits für den Lkw-Verkehr gesperrt war.

 

Autor/Autorin: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn