Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 






14.12.2017 

Kindertagesstätte Turnstraße schmückt Elmshorner Rathaus – als Überraschung

Über dieser Überraschung aus dem Adventskalender der DRK-Kindertagesstätte Turnstraße können sich alle Elmshorner freuen: 20 Kinder der Kita schmückten am Freitag, 08. Dezember, das Atrium des Rathauses mit ihrem selbstgebastelten Weihnachtsschmuck. Die drei- bis sechsjährigen Kinder hatten zuvor fleißig gebastelt. Hinter dem Adventskalender verbirgt sich jeden Tag eine neue, spannende Aktion.
Jay (4) und Elisa (4) schmücken den Tannenbaum im Atrium.

Jay (4) und Elisa (4) schmücken den Tannenbaum im Atrium.
Foto: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn

Sterne, Weihnachtsbäume, Rentiere und sogar ein wenig Kunstschnee: 20 Kinder der DRK-Kindertagesstätte Turnstraße haben ganze Arbeit geleistet. Am Freitag, 08. Dezember, besuchten die drei- bis sechsjährigen Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen das Elmshorner Rathaus, um dessen Atrium weihnachtlich zu schmücken.

„Die Eltern gestalten in diesem Jahr einen kreativen Adventskalender“, erklärt die Erzieherin Fatma Topcam. Jeden Tag gebe es eine neue von den Eltern organisierte Überraschung für die Kinder, die so bereits Zauberflaschen mit Glitzer und Steinchen gebastelt, Märchen vorgelesen bekommen oder eine Schule besucht haben. Hinter dem achten Türchen verbarg sich nun der Besuch im Rathaus, das sie mit ihrer Weihnachtsdeko verschönerten. „Die Kinder haben den Schmuck selbst gebastelt“, sagt Topcam. Ehrensache, dass er dann auch eigenhändig aufgehängt wird.

„Wir freuen uns über den Besuch“, sagt Rathausmitarbeiterin Lilia Weizel, deren Sohn die Kita Turnstraße besucht. Bereits im vergangenen Jahr hatten die Kinder der DRK-Kita das Atrium verschönert – sehr zur Freude der Bürger, sagt Weizel.

Übrigens: Nicht nur die Kinder haben das Rathaus geschmückt. In diesem Jahr wurde erstmals Weihnachtsdeko in den Farben der Stadtmarke im Foyer aufgehängt.

Bagrat (5) und seine Mutter Lilia Weizel beim Schmücken des Tannenbaums im Atrium.

Bagrat (5) und seine Mutter Lilia Weizel beim Schmücken des Tannenbaums im Atrium.
Foto: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn

 

Autor/Autorin: Herr M. Planer, Stadt Elmshorn