Hilfsnavigation

Elmshorn
Foto: Reimer Wulf 



03.04.2018 

Neue Trimm-Dich-Geräte für den Liether Wald

Sie sind in die Jahre gekommen, teilweise kaputt und laden mit ihrem Zustand nicht gerade zu sportlichem Engagement ein: die Geräte entlang des Trimmpfades im Liether Wald. Aktuell findet Outdoor-Sport, noch dazu im Wald, wieder große Resonanz und gesund ist er auch noch.

Um etwas für die vielen sportlich Aktiven im Liether Wald zu tun, hat sich die Bürgerstiftung Elmshorn der Sache angenommen. Nachdem im letzten Jahr bereits neue Schilder aufgestellt wurden, kommt jetzt der Trimmpfad an die Reihe. Die knapp 20 Stationen werden für ca. 40.000 € restauriert bzw. erneuert. 1/3 der Kosten übernimmt die Bürgerstiftung Elmshorn; das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein steuert weitere 20.000 € dazu. Die erforderlichen Arbeiten starten demnächst; spätestens Ende Mai diesen Jahres soll der Trimmpfad in neuem Glanz erstrahlen. Und damit möglichst Viele den Trimmpfad dann auch kennenlernen, hat die Bürgerstiftung bereits das Liether Waldfest initiiert: am 02.06.2018 besteht für jedermann die Möglichkeit, die Geräte auszuprobieren.

Die Bürgerstiftung Elmshorn hat sich 2015 gegründet und möchte in Elmshorn dort Impulse setzen, wo Verbesserungen der Lebensqualität mit anderen Mitteln nicht zu erreichen sind. Finanziert wird die Arbeit aus Erträgen des Stiftungsvermögens und durch Spenden.

 

Autor/Autorin: Frau Derboven, Stadt Elmshorn

Fördergeber

Schleswig-Holstein Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Schleswig-Holstein. Der echte Norden.