Hilfsnavigation

Schleusenpark
Foto: Frau Schon, Stadt Elmshorn 

1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 92 - "Hermann-Weyl-Straße"
(im Verfahren, d. h. noch nicht in Kraft getreten)

Geltungsbereich:

Der Geltungsbereich umfasst den Bereich des Schulsportplatzes der Timm-Kröger-Schule und des angrenzenden Grünzuges, begrenzt

im Norden: Grundstücke Hermann-Weyl-Straße 25, 27 und Mommsenstraße 38, 40
im Osten: Grundstücke Hebbelstraße 20, 22, 24, 26, 28, 30, 32, 34, 36 und
                 Heidmühlenweg 87, 91, 93
im Süden: Grundstücke Heidmühlenweg 71a, 73, 73a, 73b, 85a
im Westen: Grundstücke Hermann-Weyl-Straße 68, 25, 27.

Elm_BP_092_01Ae_Geltungsbereich neu
Stadt Elmshorn, Amt für Stadtentwicklung 

Als PDF-Datei aufrufen ...

Planungsziele:

Es werden folgende Planungsziele angestrebt:

  • Ausweisung eines allgemeinen Wohngebiete (WA)
  • Ausweisung von einer Flächen Gemeinbedarf (Kindertagesstätte)
  • Sicherung des öffentlichen Grünzuges
  • Erhaltung des schützenswerten Baumbestands
Verfahrensstand:

Die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 92 der Stadt Elmshorn wird nach den Vorschriften des Baugesetzbuches als Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13 a BauGB im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt. Der Flächennutzungsplan wird gem. § 13 a Abs. 2 Nr. 2 BauGB durch Berichtigung angepasst werden.

Der Aufstellungsbeschluss wurde am 03.12.2015 durch den Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt gefasst.

Die Öffentlichkeit konnte sich in der Zeit vom 18.12.2015 bis zum 08.01.2016 in der Stadtverwaltung Elmshorn, Schulstraße 15 - 17, über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich und während der Öffnungszeiten zur Niederschrift zu der Planung äußern.

Die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange fand in der Zeit vom 17.05.2018 bis zum 18.06.2018 statt.

Am 19.09.2019 hat der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt den Entwurfs- und Auslegungsbeschuss gefasst.

Die Öffentlichkeit kann sich im Rahmen der formellen Beteiligung in der Zeit vom 04.10.2019 bis zum 08.11.2019 in der Stadtverwaltung Elmshorn, Schulstraße 15 - 17, Zimmer 314 während der Sprechzeiten (Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 12:00 Uhr, Donnerstag zusätzlich 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, weitere Zeiten nach Vereinbarung) über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten und innerhalb dieses Zeitraumes schriftlich und während der Öffnungszeiten zur Niederschrift zu der Planung äußern. Die Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange findet parallel hierzu statt.

Unterlagen zur formellen Beteiligung:

(Die in den Unterlagen genannten DIN-Normen können in der Stadtverwaltung Elmshorn, Schulstraße 15 – 17, im Zimmer 342 während der Sprechzeiten (Montag – Freitag: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr, Donnerstag, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, weitere Zeiten nach Vereinbarung) eingesehen werden.)

Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung
Satzungsteil A (Planzeichnung)
Satzungsteil B (Textliche Festsetzung)
Begründung mit Anlagen
Übersicht über die eingegangenen Stellungnahmen im Beteiligungsverfahren nach § 4 Abs.1 und § 2 Abs. 2 BauGB sowie nach § 3 Abs. 1 BauGB
Eingegangene Stellungnahmen aus dem Beteiligungsverfahren nach § 4 Abs.1 und § 2 Abs. 2 BauGB sowie nach § 3 Abs. 1 BauGB
Informationsblatt zur Datenschutzgrundverordnung

 

Autor: Frau Hartwig, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail:
Ansprechpartner
NN
601.02
Telefon:
+49 4121 231 304

Frau Range-Tams
601.05
Telefon:
+49 4121 231 329

Frau Frey
601.04
Telefon:
+49 4121 231 491

Frau Ketels
601.01
Telefon:
+49 4121 231 463