Hauptmenü

Foto: Burkhard Voelz
Inhalt
Datum: 09.04.2020

Stadtbücherei Elmshorn: Wiskys wilde Welt jetzt online

Viele Kinder haben ihn schon kennengelernt: den Erzählkater Wisky, der in der Stadtbücherei Elmshorn für Groß und Klein Geschichten erzählt. Neben dem Weihnachtsmärchen „Frau Holle“ hatte Wisky im Januar erzählt, wie er Büchereikater wurde und was ein Fischkutter und eine Ratte damit zu tun haben.

Diese Geschichte ist, leicht gekürzt, nun als YouTube-Video auf der Internetseite der Stadtbücherei Elmshorn zu sehen.

Die Stadtbücherei ist, wie alle öffentlichen Einrichtungen, aufgrund der Corona-Lage zur Zeit geschlossen und kann mit ihren kulturellen Angeboten im Moment niemanden erreichen. Damit nun aber besonders die Kleinen etwas Abwechslung erfahren, ist das Team der Stadtbücherei Elmshorn kreativ geworden.

Die erste Geschichte von und mit Ulrike Pfeffer und ihrem Erzählkater Wisky ist nun mit Hilfe der Kamerafrau Heidi Sowada aufgezeichnet und online gestellt worden. Trotz einfachster technischer Mittel in Form eines Smartphones und selbst beigebrachter Filmschnitt-Fertigkeiten ist ein kleiner Film entstanden, der hoffentlich ein Lächeln auf die Gesichter der großen und kleinen Zuschauerinnen und Zuschauer zaubert.

Ursprünglich war die nächste Wisky-Vorstellung für den 22. April geplant, die nun sicher ausfallen muss. Aber auch diese Geschichte wird aufgezeichnet und auf der Internetseite der Stadtbücherei verlinkt werden. Das Team der Stadtbücherei wünscht viel Spaß beim Anschauen.


http://www.stadtbuecherei-elmshorn.de/

Autor*in: Frau Pfeffer, Stadtücherei Elmshorn