Hauptmenü

Foto: Burkhard Voelz
Inhalt
Datum: 19.11.2019

Feuershow zur Eröffnung des 12. Stadtwerke Eisvergnügens

Es wird heiß auf dem Eis: Wenn am Freitag, 15. November 2019 die Eisbahn im Rahmen des Stadtwerke Eisvergnügens um 18.00 Uhr eröffnet wird, werden nicht nur die Besucher*innen Feuer und Flamme sein.

Zwei Artisten aus Bremen werden mit einer spektakulären Feuershow das Event eröffnen. Unterschiedliche Requisiten, spezielle Flammenprojektoren und Pyrotechnik kommen dabei zum Einsatz, um die Stimmung im wahrsten Sinne des Wortes anzuheizen. Die Firma SPiCE wird mit ihren Shows in ganz Deutschland gebucht – die kraftvollen Inszenierungen sorgen für Begeisterung.

Nach dem Auftakt sind alle Besucher*innen traditionell eingeladen, die Eisbahn bei freiem Eintritt einzuweihen. Die Gastronomie an der Eisbahn bietet gleichzeitig genügend wärmende Köstlichkeiten für all diejenigen, die das bunte Treiben auf dem Eis lieber mit festem Boden unter den Füßen beobachten wollen. Sonja Marx und ihr Mann Dirk werden ihre Gäste in rustikalen Holzhütten mit Spezialitäten vom Holzkohlegrill verwöhnen. 

Auf der Speisekarte finden sich neben Bratwurst, Currywurst und Krakauer auch Geflügelbratwurst und Pommes. Wer es etwas weniger traditionell mag, wird die Thainudelpfanne, die Frühlingsrollen oder den Backfisch im hausgemachten Bierteig mögen. Der hauseigene Glühwein wird vor Ort frisch hergestellt und rundet das Angebot kulinarisch ab.

Das Stadtwerke Eisvergnügen ist sieben Wochen lang geöffnet und endet am 5. Januar 2020. Am Volkstrauertag (Sonntag, 17. November), Totensonntag (Sonntag ,24. November) und Heiligabend bleibt die Eisbahn geschlossen.

Weitere Informationen unter www.stadtwerke-eisvergnügen.de.

Autor*in: Stadtmarketing Elmshorn e. V.