Hauptmenü

Inhalt
Datum: 21.09.2022

20. Elmshorner Stadtlauf: Verkehrsbehinderungen, Parkverbote und Änderungen im Busverkehr

Für den 20. Elmshorner Stadtlauf am Sonntag, 25. September, kommt es von 6 bis 15 Uhr zu Verkehrseinschränkungen im gesamten Stadtgebiet. Diese wirken sich auch auf den Busverkehr aus. Im Flamweg, Uferkamp, in der Panjestraße und im Bauerweg gilt zudem absolutes Haltverbot. Zur Sicherheit der Laufenden müssen widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge abgeschleppt werden. In dem betreffenden Gebiet Parkende werden gebeten, gegebenenfalls ihre Fahrzeuge rechtzeitig zu entfernen.

Sperrungen

  • Vollsperrung Schulstraße
  • Vollsperrung Flamweg zwischen Hintersteig und Schulstraße
  • Teilsperrung (Anliegende frei) Flamweg zwischen Wedenkamp und Hintersteig
  • Vollsperrung Berliner Straße/Holstenstraße zwischen Probstendamm und Feldstraße
  • Teilsperrung (Anliegende frei) ab Berliner Straße/Schauenburgerstraße bis Probstendamm
  • Vollsperrung Königstraße zwischen Berliner Straße/Holstenstraße und Geschwister-Scholl-Straße
  • Vollsperrung Geschwister-Scholl-Straße
  • Vollsperrung Julius-Leber-Straße
  • Vollsperrung Mühlendamm
  • Zeitweise Sperrungen Zum Krückaupark
  • Vollsperrung Uferkamp
  • Vollsperrung Kaltenweide Höhe Uferkamp Richtung Innenstadt
  • Teilsperrung Kaltenweide ab Höhe Koppeldamm
  • Teilsperrung (Anliegende frei) Friedensallee Höhe
  • Friedenstraße/Amandastraße Richtung Mühlendamm
  • Vollsperrung Kreuzung Friedensallee/Mühlendamm/Bauerweg/Kaltenweide
  • Teilsperrung (Anliegende frei) Friedenstraße
  • Vollsperrung Bauerweg

Absolute Haltverbote

  • Flamweg
  • Uferkamp
  • Panjestraße
  • Bauerweg

Geänderte Einbahnstraßenregelungen

Die Einbahnstraßenregelung in der Panjestraße wird im Veranstaltungszeitraum aufgehoben. Darüber hinaus wird die Einbahnstraßenregelung in der Kirchenstraße für die Ausfahrt der Feuerwehr aufgehoben.

Busverkehr

Die Buslinien 185, 489, 6501, 6503 und 6504 verkehren am Sonntag bis 14 Uhr nur von beziehungsweise bis südlich der Haltestelle „Probstendamm / Post“. Der Bahnhof Elmshorn (ZOB) / (Holstenplatz) wird von den Bussen nicht angefahren. Die sonst dort beginnenden Fahrten der Linien 6500 und 6502 beginnen und enden ebenfalls an der Haltestelle „Probstendamm / Post“. Beide Linien werden westlich der Haltestelle „Berufsschule“ über den Steindamm umgeleitet.

Die nordöstlichen Stadtteile werden bis circa 14 Uhr nicht von den Bussen bedient. Fahrgäste werden gebeten, gegebenenfalls fußläufig auf den A3-Haltepunkt „Langenmoor“ auszuweichen.