Hauptmenü

Inhalt
Datum: 17.05.2022

Jetzt anmelden: Elmshorn startet am 30. Mai 2022 ins STADTRADELN

Jetzt anmelden: Elmshorn startet am 30. Mai 2022 ins STADTRADELNVom 30. Mai bis 19. Juni 2022 heißt es wieder kräftig in die Pedale treten: Beim STADTRADELN sind die Elmshorner*innen und alle, die in der Stadt arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, aufgerufen, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen.

„Mitmachen ist ganz einfach: Auf www.stadtradeln.de oder in der STADTRADELN-App ein Benutzerkonto aktivieren und fleißig Kilometer sammeln“, sagt Elmshorns Klimaschutzmanager Markus Pietrucha.

Neben privaten und beruflichen Alltagsfahrten gibt es auch wieder jede Menge Zusatzprogramm, das die Stadt, die Fahrradgruppe Rückenwind, der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Elmshorn und der Seniorenrat zusammengestellt haben. Los geht es bereits mit einer 15 Kilometer langen Auftakttour als offiziellem STADTRADELN-Start am 30. Mai um 18 Uhr ab dem Rathaus. Andere Angebote sind zum Beispiel gemeinsame Rennradtouren, Feierabend-Touren, Seniorengerechte Radtouren, eine Geocaching-Tour oder auch eine Matjes-Tour nach Glückstadt. Außerdem warten mit der ADFC BikeNight am 3. Juni, dem STADTRADELN-Tag am 11. Juni, der Critical Mass am 17. Juni und dem Bikeathlon am 19. Juni weitere Höhepunkte auf die STADTRADELNDEN.

Bürgermeister Volker Hatje, der sich auch gerne selbst in den Sattel schwingt, hofft auf möglichst viele Teilnehmende: „Wir können gemeinsam ein Zeichen für die Mobilitätswende setzen“, sagt er und hebt die Bedeutung des STADTRADELNS für Elmshorn hervor: „Unsere 11. Teilnahme an der bundesweiten Aktion zeigt, dass Klimaschutz und Radfahren gelebte Praxis in unserer Stadt sind.“

Willkommene Nebeneffekte sind natürlich die Zeit- und Geldersparnis sowie geschonte Nerven durch die wegfallende Parkplatzsuche und den überflüssigen Blick auf die Tankpreise.

Mehr zum STADTRADELN: www.stadtradeln.de/elmshorn

Kontaktperson im Fachamt

Herr Markus Pietrucha

Amt für Stadtentwicklung und Umwelt

T +49 (0) 4121 / 231 – 456

Autor*in: Herr Pietrucha, Stadt Elmshorn