Hauptmenü

Inhalt

Behindertenbeauftragte

Herzlich willkommen!

Die ehrenamtliche Behindertenbeauftragte der Stadt Elmshorn berät sowohl Menschen mit Behinderungen als auch Elmshorner Organisationen, die sich für Menschen mit Behinderung engagieren. Die Behindertenbeauftragte vertritt darüber hinaus die Interessen der Menschen mit Behinderung gegenüber der Verwaltung und gibt in der Regel Stellungnahmen und Empfehlungen ab gegenüber der Stadt Elmshorn und/oder den Fachausschüssen bei Planungen und vor der Entscheidung über Maßnahmen, die Menschen mit Behinderungen betreffen.

Wenden Sie sich bei Fragen oder Anregungen gerne an die Behindertenbeauftragte Frau Ursula Kleinert. Sie hilft Ihnen gerne weiter!


Frau Ursula Kleinert

Wiederaufnahme der Beratungstermine

Ab sofort biete ich immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr meine Beratung an.

Ich freue mich, dass es wieder los gehen kann, aber ein paar Dinge sind dennoch zu beachten.

Telefonische Terminverinbarung

Bitte rufen Sie mich vorher an, um einen Termin zu vereinbaren (Telefonnummer: 0151 43262163). So ist gewährleistet, dass sich Wartende nicht auf engem Raum begegnen müssen.

Maskenpflicht

Außerdem bitte ich Sie, beim Betreten des Büros eine Maske (Mund-Nasen-Bedeckung) zu tragen, sich die Hände zu desinfizieren und die Abstandsregeln einzuhalten.

Unser Gespräch wird trotz der Einschränkungen für Sie hoffentlich hilfreich sein.

Ihre Ursula Kleinert, Behindertenbeauftragte

Sprechzeiten:

Jeden Donnerstag von 15 bis 17 Uhr

  • Beratung und Hilfestellung

Die Sprechzeiten finden in Raum KS1, in der alten Pizzeria statt (Königstraße 36a).

Zusätzliche Termine sind nach Vereinbaung möglich.

Kontakt, auch außerhalb der Sprechzeiten:

Ursula Frau Kleinert