Hilfsnavigation

Krückauwanderweg

Fällarbeiten, Baumentfernungen

Die Stadt Elmshorn ist bestrebt, das öffentliche Grün in seinem Umfang zu erhalten und zu unterhalten.

Trotzdem lassen sich größere Eingriffe leider nicht immer vermeiden.

Natürlich hält auch die Stadt Elmshorn sich an das bestehende Fällverbot von März bis Oktober. Ausnahme: zur akuten Gefahrenabwehr muss schnellstmöglich gehandelt werden.

Je nach Situation vor Ort sind Ersatzpflanzungen vorgesehen.

Baumpflegearbeiten 2019

In den nächsten Wochen ziehen wieder Baumpfleger durchs Stadtgebiet. Sie haben den Auftrag, an knapp 300 städtischen Bäumen Kronenpflegeschnitte vorzunehmen oder Totholz zu entfernen. „Als Eigentümerin der Bäume ist die Stadt Elmshorn verkehrssicherungspflichtig. Und bei den jetzt anstehenden Bäumen wurde im Zuge der regelmäßigen Kontrollen Handlungsbedarf festgestellt.“, so Sebastian Schaar. Als Fachagrarwirt für Baumpflege kümmert er sich seit diesem Jahr um Elmshorns öffentlichen Baumbestand. An insgesamt 17 Standorten wird zur Säge gegriffen. Am umfangreichsten werden die Pflegemaßnahmen im Bereich Adenauerdamm, Bockelpromenade, Fuchsberger Allee, Köhnholz, Moltkestraße, Wrangelpromenade und Weidenstraße. Teilweise wird es während der Arbeiten zu verkehrlichen Einschränkungen kommen.

Für alle diesjährigen Pflegemaßnahmen stehen im Haushalt 120.000 € zur Verfügung - sinnvoll angelegtes Geld sowohl zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit als auch zum Erhalt der Bäume.

Holz bestellen

Für Einwohner Elmshorns besteht die Möglichkeit, Holz aus dem jährlichen Holzeinschlag aus den städtischen Wäldern nach vorheriger schriftlicher Bestellung zu erwerben.

Es wird Brennholz (Nadelgehölze und harzende Laubgehölze) sowie Kaminholz (Laubgehölze außer Pappeln und Weiden) bei einer Mindestabnahme von 3 Raummetern (Höchstabgabe 4 Raummeter) in jeweils ca. 1 m Längen / gemischt wie vorhanden, zu Preisen von z. Zt. 45,00 bzw. 60,00 € je Raummeter angeboten und frei Bordsteinkante im jeweiligen Frühjahr angeliefert.

Für Lieferungen in nahe liegende Umlandgemeinden wird eine zusätzliche Fahrtkostenpauschale von 20 € erhoben.

Einen Bestellvordruck finden Sie hier.

 

Autor: Frau Derboven, Stadt Elmshorn 
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Flächenmanagement
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 453
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Schaar
502.08
Telefon:
+49 4121 231 535
Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 08.30 - 12.00 Uhr
Donnerstag: zusätzlich 14.00 - 17.00 Uhr,
Einwohnermeldeamt - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung