Hauptmenü

Inhalt

Wahl einer hauptamtlichen Bürgermeisterin oder eines hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Elmshorn 2019

Am 15. September 2019 findet die Wahl zur hauptamtlichen Bürgermeisterin bzw. zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Elmshorn statt.

Sollte keine Bewerberin oder kein Bewerber mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten, wird am 29. September eine Stichwahl stattfinden. Die Stichwahl findet unter den zwei Bewerberinnen oder Bewerbern statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Über die Zulassung der Bewerber*innen entscheidet der Gemeindewahlausschuss in öffentlicher Sitzung am 26. Juli 2019. Im Anschluss werden die zugelassenen Bewerber*innen öffentlich bekanntgemacht.

  

Gemeindewahlausschuss

1. Sitzung 05.02.2019

Wahlvorschläge

Wahlberechtigte

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes und alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union, die am Wahltag

  1. das 16. Lebensjahr vollendet haben,
  2. seit mindestens sechs Wochen in Elmshorn eine Wohnung haben oder sich im Stadtgebiet sonst gewöhnlich aufhalten und keine Wohnung außerhalb des Wahlgebietes (der Stadt Elmshorn) haben sowie
  3. nicht nach § 4 Gemeinde- und Kreiswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind (Ausschluss infolge Richterspruchs).

Alle Wahlberechtigten, die in das Wählerverzeichnis eingetragen sind, erhalten spätestens bis zum 25. August 2019 eine Wahlbenachrichtigung. Diese gilt sowohl für die Haupt- als auch für die Stichwahl.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und unsicher sein, ob Sie in das Wählerverzeichnis aufgenommen worden sind, wenden Sie sich bitte an das Wahlbüro.

Briefwahl

Die Briefwahl ist ab dem 05. August 2019 möglich. Ab dann ist auch das Wahlbüro geöffnet.

Weitere Informationen zur Beantragung der Briefwahlunterlagen folgen.

Wahlbezirke / Wahlräume

Das Stadtgebiet ist nach Entscheidung des Gemeindewahlleiters in 20 Wahlbezirke eingeteilt.

Die Wahlbezirkseinteilung entspricht der Einteilung der vorherigen Wahlen.

Dem Stadtplan und der Straßenliste können Sie entnehmen, in welchem Wahlbezirk Sie wahlberechtigt sind bzw. in welchem Wahlraum Sie am Wahltag persönlich wählen können.

Darüber hinaus kann der Wahlbenachrichtigung entnommen werden, in welchem Wahlraum das Wahlrecht am Wahltag persönlich ausgeübt werden kann.


Änderung zur Bürgermeisterwahl 2019

Die Wahlbezirke 12, 13, 14 und 15 wurden umbenannt.

Änderungen an den Wahlbezirkseinteilungen sind nicht vorgenommen worden.

Die Wahlräume sind gegenüber der Europawahl unverändert.

Wahlbezirk Nr.

Neue Bezeichnung

Bisherige Bezeichnung

Wahlbezirk 12

KGSE I – Außenstelle Ramskamp

Zur Europawahl 2019: KGSE IV – Außenstelle Ramskamp  

Bis 2018: Paul-Dohrmann-Schule

Wahlbezirk 13

KGSE II

KGSE I

Wahlbezirk 14

KGSE III – Außenstelle Ramskamp

KGSE II – Außenstelle Ramskamp

Wahlbezirk 15

KGSE IV

KGSE III

 


Rückblick

Bürgermeisterwahl 2013

Am 22. September 2013 hat zusammen mit der Bundestagswahl, die Bürgermeisterwahl stattgefunden. Herr Hatje erhielt 81,9 % der gültigen Stimmen und wurde somit, ohne Stichwahl, zum Bürgermeister gewählt.

Ergebnisse zu der Bürgermeisterwahl 2013 finden Sie hier.