Hilfsnavigation

Schwimmen

Sportentwicklungsplanung

Die Stadt hat erstmals 2011/2012 in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (IKPS) aus Stuttgart einen Sportentwicklungsplan erstellt. Die Ergebnisse können dem Abschlussbericht zur Sportentwicklungsplanung 2012 entnommen werden.

Viele der Handlungsempfehlungen konnten umgesetzt werden.

Fortschreibung der Sportentwicklungsplanung

In 2018 wurde die Fortschreibung des Sportentwicklungsplanes beschlossen. Das Institut für kooperative Planung und Sportentwicklung (IKPS) begleitete abermals den Prozess.
Am 22. November 2018 fiel der Startschuss für die Erarbeitung des Konzepts.

In mehreren Workshops wurde gemeinsam mit dem IKPS, Vertretern aus der Politik, verschiedene Fachbereiche der Stadtverwaltung, Räten, Beiräten, Sportvereinen, Schulen und Bildungseinrichtungen Leitziele für die Zukunft des Sports in Elmshorn erarbeitet.

Der Entwicklungsplan ist ein wertvolles Steuerungsinstrument zur Umsetzung der Empfehlungen und Maßnahmen und wird die weiteren Planungen der Stadt in einigen Bereichen beeinflussen.

Am 22. Mai 2019 stellte das IKPS dem Ausschuss für Kinder Jugend, Schule und Sport den fortgeschriebenen Sportentwicklungsplan vor. Der nächste Schritt ist es nun, die Handlungsempfehlungen auszuwerten und zu priorisieren. Die Ergebnisse von 2019 können hier eingesehen werden: Abschlussbericht zur Sportentwicklungsplanung 2019.

 

Autor: Frau Pingel, Stadt Elmshorn 
Kontakt

Für Grundsatzfragen:

Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Kinder, Jugend, Schule und Sport
Bismarckstraße 13
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 441
E-Mail:
Weitere Informationen