Hilfsnavigation

Schleusenpark
Foto: Frau Schon, Stadt Elmshorn 

Klimaschutz

Klimaschutz stellt eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts dar. Denn schon heute sind die Auswirkungen des Klimawandels spürbar. Extremereignisse wie Hochwasser und Trockenheit können auch in Zukunft verstärkt in unserer Region auftreten. Nur mit einer Klimaschutzstrategie lassen sich schwerwiegende Folgen des globalen Klimawandels verhindern. Daher besteht dringender Handlungsbedarf für einen Klimaschutz auf allen Ebenen.
Ohne verstärkte Anstrengungen wird das Ziel der Bundesrepublik Deutschland, die CO2-Emissionen bis 2020 um 40 % und bis zum Jahr 2050 um 80-95 % unter das Niveau von 1990 zu senken, nicht zu erreichen sein. Aus diesem Grund wurde ein nationales Klima-schutzprogramm aufgestellt, in dem eine schrittweise Reduzierung der CO2-Emissionen verfolgt wird. Die Kommunen nehmen langfristig gesehen eine Vorbildfunktion beim Klimaschutz ein. Denn sie verfügen über vielfältige Handlungsmöglichkeiten, um Einsparpotentiale zu erschließen und den Einsatz erneuerbarer Energien zu fördern.

Die Stadt Elmshorn verstärkt vor diesem Hintergrund ihre Bestrebungen im Klima- und Umweltschutz. Mit der Fortführung der bereits geleisteten Klimaschutzaktivitäten seit den 1990er Jahren und der Aufstellung eines Klimaschutzkonzeptes im Jahr 2011 sollen die CO2-Emissionen nachhaltig reduziert werden.
Die Stadtverwaltung kann dies allerdings nicht alleine schaffen! Klimaschutz kann jeder leisten, ob zu Hause, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Jeder kann mit kleinen Maßnahmen dazu beitragen auch in Zukunft in einer lebenswerten Stadt und Umwelt zu leben.

Machen Sie mit und informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unsere Aktivitäten, die Klimaschutzstrategie und über die Möglichkeiten des persönlichen Beitrags zum Klimaschutz. Denn Klimaschutz kann Alltag werden!

 

Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Stadtentwicklung
Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 0
Telefax:
+49 4121 231 325
E-Mail:
Ansprechpartner
Herr Pietrucha
601.12
Telefon:
+49 4121 231 456