Hilfsnavigation

Paddler

Kinder- und Jugendpflege

Die Kinder- und Jugendpflege hat viele unterschiedliche Aufgaben. Eine unserer wichtigsten ist es, dass wir uns für die Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen einsetzen.

Kinder und Jugendliche gestalten ihre Lebenswelt mit

Kinder spinnen ihre Fäden auf dem Spielplatz Am Fischteich

Foto: Herr Koopmann, Stadt Elmshorn

Kinder und Jugendliche sind an allen sie betreffenden Themen zu beteiligen. Angefangen bei der Ausstattung und Gestaltung von Spielflächen und Spielplätzen, über Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche bis hin zu weitreichenden Planungen, wie Elmshorn mal aussehen soll (Stadtplanung).

 

Logo des KSJVB - Zeichen der Zusammenarbeit zwischen dem KJB und den SV

Foto: Herr Koopmann, Stadt Elmshorn

 

Kinder und Jugendliche, der Kinder- und Jugendbeirat (KJB), die Schülervertretungen (SV) der Schulen und der Stadtjugendpfleger setzen sich gemeinsam dafür ein, dass die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Elmshorn berücksichtigt werden.

 

 

Konzepte für die Kinder- und Jugendbeteiligung

Der Stadtjugendpfleger sichert die Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen bei allen sie betreffenden Angelegenheiten. Er hat hierzu einen gesetzlichen Auftrag (§ 8 SGB VIII). Er entwickelt Konzepte für die Beteiligung und schafft Grundlagen für die Berücksichtigung der Kinder- und Jugendinteressen bei Entscheidungen von Politik und Verwaltung.

Mitarbeit in Gremien aus Politik und Verwaltung

Gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendbeirat setzt er sich für die Interessen und Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Gremien von Politik und Verwaltung ein.

Der Treffpunkt des KJB - der Eisenbahnwaggon auf dem Buttermarkt

Foto: Herr Koopmann, Stadt Elmshorn
Logo Elmshorner Sommerferienprogramm

Bild: Herr Koopmann, Stadt Elmshorn

Und weil man im Team mehr erreicht, werden gemeinsam mit den Schulen, den Vereinen, Verbänden, Jugendgruppen und den Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit viele verschiedene Projekte und Angebote erdacht, geplant, organisiert und durchgeführt. Jugendleiterassistentenausbildung, Elmshorner Sommerferienprogramm.

 

Die Jugendarbeit der Jugendverbände, Vereine und Jugendgruppen fördert die Stadt Elmshorn außerdem mit Zuschüssen zum Beispiel für Wochenend- und Ferienfreizeiten.

 

 

 

 

Autor: Frau Brammer, Stadt Elmshorn 
Hinweis

Das Jugendamt und
das Schulamt sind wie folgt zu erreichen:

Kreis Pinneberg
Kurt-Wagener-Straße 11
25337 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 4502 0
E-Mail:
Web:
Kontakt
Stadt Elmshorn
Der Bürgermeister
Amt für Kinder, Jugend, Schule und Sport / Kinder- und Jugendpflege
Bismarckstraße 13
25335 Elmshorn
Telefon:
+49 4121 231 274
Telefax:
+49 4121 231 441
E-Mail:
Ansprechpartner

Stadtjugendpfleger

Herr Koopmann
202.11
Telefon:
+49 4121 231 274