Hauptmenü

Inhalt

Sammlung alter CDs

Einfach in den Müll schmeißen sollte man CDs und DVDs nicht, denn sie können sehr gut recycelt werden. Deswegen steht im Foyer des Elmshorner Rathauses ein Sammelbehälter, in den ausgediente Silberlinge eingeworfen werden können.

Den größten Teil einer CD macht der Kunststoff Polycarbonat aus. Dieser hochwertige Wertstoff ist vielseitig einsetzbar.

Recycling spart Erdöl

Aus Polycarbonat werden unzählige Produkte in der Computerindustrie, der Autoindustrie oder auch in der Medizintechnik hergestellt. Recycelt man also CDs und DVDs, hilft man aktiv Erdöl einzusparen, das für die Herstellung von Polycarbonat benötigt wird.

Daten schützen

Vor der Rückgabe sollte die CD unleserlich gemacht werden. Dazu zerkratzt man die CD-Oberseite oder -Unterseite mit tiefen und breiten Einkerbungen. CDs mit sehr persönlichen oder brisanten geschäftlichen Daten sollten geschreddert oder zerschnitten werden. Durch die Sammlung werden die CDs zwar wieder dem Rohstoffkreislauf zugeführt, die Sammlung stellt aber keine den datenschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechende Entsorgung dar.

Sammelbehälter im Rathaus

Im Foyer des Rathauses befindet sich ein Sammelbehälter für nicht mehr genutzte CDs.